Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


Algenbad

Diskussionen, Fragen und Antworten rund um Algenbad

Das Algenbad ist eine Schönheits- und Wellnessanwendung sowie Bestandteil einer Thalasso-Therapie.

Meeresalgen enthalten eine hohe Konzentration an Mineralien, Vitaminen, Spurenelementen und Proteinen. Aus diesem Grund werden Algen als Nahrung, Nahrungsergänzung und in Kombination mit Kosmetikprodukten eingesetzt. Bekannte Algen für die kosmetische Anwendung sind Spirulina-Algen, Ascophyllum Nodosum und Laminaria Digitata.

Die Wirkstoffe der Meeresalgen entfalten bei einem Algenbad ihre Anti-Aging-Wirkung. Der Haut wird neue Energie zugeführt, sodass sie sich straffer und gepflegter anfühlt. Algenbäder werden auch bei Cellulite empfohlen, da die Wirkstoffe der Algen bis in das Bindegewebe eindringen und entschlackend wirken. Algenbäder tragen zur Entspannung und zur Regeneration bei und können helfen, etwaigen Hautproblemen vorzubeugen. Häufig werden den Algenbädern ätherische Öle beigemengt, die den Wohlfühlfaktor unterstützen. Nach dem Bad sollte eine Ruhezeit von etwa 20 Minuten eingehalten werden.

Ein Algenbad kann in Wellness- oder Thalasso-Anlagen reserviert werden. Verschiedene Präparate, meist in Kombination mit Meersalz, bietet der Fachhandel auch für die Anwendung in der eigenen Badewanne an.

Eine kurze Begriffserklärung zu dem Begriff Algenbad finden Sie übrigens auch in unserem umfangreichen Wellness-Lexikon!

Forenbeiträge zum Thema Algenbad

Thema / Titel Antw. Letzter Beitrag
Algenbad
Algenbäder auch was gegen Cellulite?
Hi! Wollte mal nachfragen, ob sich Algen auch positiv auf die Cellulite Zonen auswirken? Lässt sich die Cellulite mit Algenb...
2 21.02.2007
von Saskia D.