Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


20.05.2011

Landeck - Wasserfälle, Schluchten, Schlösser und vieles mehr!

Oberinntal ist eine beliebte Ferienregion Österreichs, die sich vom Hauptort Landeck bis zur Schweizer sowie zur italienischen Grenze erstreckt. Zahlreiche Schluchten, Schlösser, Burgen und Wasserfälle laden alljährlich Besucher aus aller Welt ein, diese sowohl von Menschenhand als auch von der Natur geschaffenen Dinge zu bestaunen.

Das Oberinntal hält für Sie zahlreiche Überraschungen bereit, denn kaum ein anderer Landstrich hat derartig vielseitige Attraktionen und Betätigungsfelder zu bieten wie dieser Teil Österreichs. Wanderwege im Sommer und Skigebiete im Winter machen ganzjährigen – teils länderübergreifenden - Urlaub möglich. Aber auch andere Sportarten wie Paragliding, Baden, Klettern, Angeln, Wildwasserfahren, Rafting oder einfach nur Relaxen lassen den Aufenthalt im Oberinntal zu einem unvergessenen Erlebnis für die ganze Familie werden. Mancherorts wird Lamatrekking als ein ganz besonderes Urlaubsvergnügen angeboten. Naturliebhaber können zudem die einmalige Flora und Fauna des Gebietes – wie beispielsweise im Naturpark Ötztal oder im Kaunergrat – kennen und lieben lernen.

Besonders beliebt bei Bikern sind der Finstermünzpass – über welchen man ins Schweizer Engadin gelangt – sowie der nach Italien (Südtirol) gehende Reschenpass, die nicht nur eine interessante Straßenführung zu bieten haben sondern auch gleichzeitig fantastische Aussichten offerieren. Überhaupt finden Besucher der Oberinntaler Bergwelt vielerorts unverwechselbar schöne Panoramablicke.

Schluchten, Wasserfälle, Schlösser, Burgen und vieles mehr prägen das Bild des Oberinntals, und so wird es hier auch niemals langweilig, denn man kann fast täglich ein anderes Ausflugsziel ansteuern. Eines dieser Ziele könnte das Zammerloch sein, wo neben dem beeindruckenden Wasserfall ein recht neuer Wasser-Erlebnis-Steig der ganzen Familie einen interessanten Tag verspricht. Ebenfalls ein Wanderspaß für Jung und Alt ist der „Kronburger Tobel”, ein Rundwanderweg, der neben einer fantastischen Schlucht noch einen Wasserfall zu bieten hat.

Zusätzlich zur einmalig schönen Natur hält das Oberinntal zahlreiche interessante Ortschaften für Sie bereit. So stellt beispielsweise Faggen, ein beliebter Urlaubsort am Tor zum Kaunertal, den idealen Ausgangspunkt für eine Radtour dar. Rund 200 Meter über dem Inntal befindet sich – auf einem kleinen Plateau- , Fließ, eine Gemeinde auf 1.073 Metern Höhe am Fuße des Krahbergs. Hier führte einst die berühmte Via Claudia Augusta – eine Römerstraße – durch, und hier entdeckte man zudem die Grundmauern der ältesten Kirche der Region aus dem 6. Jahrhundert. Ein weiterer interessanter und geschichtsträchtiger Ort ist Nauders im 3-Länder-Eck zwischen dem bereits erwähnten Finstermünz- und Reschenpass. Bekannt für seine Obstbrände ist Stanz. Auch Ried mit dem Schloss Sigmundsried ist ein lohnendes Ausflugsziel.

Wer das Oberinntal besucht, der darf keinesfalls den Hauptort Landeck auslassen, der eingebettet ist inmitten einer fantastischen Naturlandschaft mit Schluchten und Wasserfällen und somit ein idealer Ausgangsort für viele Wanderungen und Besichtigungstouren darstellt. In den Wintermonaten sind von hieraus einige Skigebiete gut erreichbar. Auch kulturell hat Landeck Einiges zu bieten, so finden beispielsweise auf dem Gelände des gleichnamigen Schlosses zahlreiche Veranstaltungen wie Konzerte und Open-Air-Kino statt.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Das Alpenseebad Mondsee bietet kleinen und großen Gästen eine wohltuende Abkühlung

Reizvoll gelegen im österreichischen Salzkammergut und umgeben von der eindrucksvollen Drachenwand, zeigt sich der Mondsee - einer der wärmsten Seen der Region - als malerisches Klei... mehr

Den "Teufelstein" in den Fischbacher Alpen umgibt eine teuflische Sage

In Rosenthal in den Fischbacher Alpen liegt ein rätselhafter Monolith in der Landschaft: Der Teufelstein. Heute verbirgt sich der Fels hinter verkrautetem Buschwerk. In früheren Zeit... mehr

Erholung und Badespaß im Fuschlseebad

Erholung im Fuschlseebad bedeutet weit mehr als die Seele in der Sonne baumeln lassen und baden. Der Besucher kann sich in der Sauna erholen, physiotherapeutische Behandlungen in Ans... mehr

Weitere Artikel

Schloss Osnabrück: eine besondere Atmosphäre mit seinem Schlosspark

Das Schloss Osnabrück ist eines der beeindruckendsten Bauwerke der Stadt. Es ist im Barockstil erbaut und von einem großen Schlosspark umgeben. Das Schloss wird zwar heute als Verwal... mehr

Wind und Watt satt: Die Nordsee

Wind und Watt satt: Die Nordsee

Die Nordsee an sich ist ein sehr großes Binnenmeer, das an die Länder Deutschland, Dänemark, Norwegen, Großbritannien, die Niederlande und Belgien grenzt. Daher bieten sich hier in d... mehr

Hessens schönstes Barock: das Schloss Fasanerie

Wer gerne und viele Städtereisen unternimmt, der kommt auch an diesem Prachtstück irgendwann vorbei: das Schloss Fasanerie. Das unglaublich schöne Anwesen verzaubert die Bewohner gen... mehr