Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


05.07.2010

Maare-Mosel-Radweg: 12 Sehenswürdigkeiten per Fahrrad erkunden

Der Maare-Mosel-Radweg zählt zu den schönsten Radwegen in Deutschland und ist für jeden Radtyp geeignet. Er ist in hervorragendem Zustand und führt von Daun nach Bernkastel-Kues. Er ist auf der ehemaligen Bahnstrasse entstanden, 55 km lang, asphaltiert und dafür gut für Familien mit Kindern geeignet.

Der Maare-Mosel-Radweg ist eine ziemlich flache Strecke mit gelegentlichen Steigungen von durchschnittlich 2,5 Prozent. Die Strecke führt über zwei Viadukte, vier ehemalige Eisenbahntunnels und eine wunderschöne Gegend. Der ehemalige Eisenbahntunnel "große Schlitzohr" ist beispielsweise 560 Meter lang und beleuchtet. Auf den zwölf gut ausgeschilderten Erlebnisschleifen, die vom Radweg führen, findet man viele Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten. Unterwegs gibt es viele gut ausgerichtete Rastplätze mit Tischen und Sitzmöglichkeiten.

Wunderschön ist der Maare-Mosel-Radweg. Man kann Abstecher zum berühmten Totenmaar, dem idyllischen Gemündener, Schalkenmehrener Maar, Pulvenmaar in Gillenfeld oder zum Holzmaar machen. Die zahlreichen Maare sind vor Jahrtausenden durch eine Vulkanexplosin entstanden und prägen die Landschaft um die Stadt Daun.

Am Naturschutzgebiet "Sangweicher" verlässt man den Maare-Mosel-Radweg und folgt der Beschilderung "Brockscheid". Hier kann man die "Eifeler Glockengiesserei" besichtigen. In Laufeld gibt es ein Puppen- und Spielzeugmuseum. Zwischen Laufeld und Oberöfflingen hat man die Gelegenheit über den Waldlehrpfad zu gehen. Umgeben von Mischwäldern fährt man in die Stadt Wittlich und dann durch die romantischen Weinberge weiter nach Bernkastel-Kues. In Bernkastel-Kues hat man die Gelegenheit zu einer Stadtbesichtigung oder Schifffahrt.

Von Bernkastel-Kues kann man mit dem Fahrradbus die Rückfahrt antreten. Zwischen Bernkastel-Kues, Wittlich und Daun verkehrt mehrmals täglich der Radelbus. Bei der Maare-Mosel-Radtour kann man wirklich wunderschöne und erinnerungsreiche Tage verbringen.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Mit der Chiemsee-Schifffahrt das Besondere erleben

Rund um den See oder zu einem ganz bestimmten Ziel: Auf dem Chiemsee ist immer etwas los! Die Schiffe auf dem größten bayrischen See verkehren das ganze Jahr über täglich und im Somm... mehr

Lassen Sie sich vom Schloss Neuschwanstein verzaubern

Mit über eine Million Besuchern jährlich, ist das berühmte Märchenschloss „Neuschwanstein“, ein Besuchermagnet schlechthin. König Ludwig II baute sich das Schloss, um sich zurückzieh... mehr

Auf dem Kaiserstuhl-Radwanderweg gibt es eine vielfältige Landschaft zu bestaunen

Der Kaiserstuhl ist ein in der Region Baden liegendes, etwa 550 Meter hohes Mittelgebirge. Dank der äußerst vielfältigen Landschaften und dem zum Teil sogar mediterranen Klima ist di... mehr

Weitere Artikel

Bestaunen sie die Burganlage Ampfurth: eines der schönsten Renaissanceschlösser Norddeutschlands

Die Stadt Oschersleben in Sachsen-Anhalt teilt sich in 17 Ortsteile auf. Einer der Ortsteile ist Ampfurth, dessen Mittelpunkt eine aus dem 12. Jahrhundert stammende Burganlage bildet... mehr

Permanent Make-up

Permanent Make-up

Welche Frau kennt das nicht: Morgens aufstehen und sich schminken, damit es über den Nachmittag verläuft und am Abend eine aufwändige Prozedur des Abschminkens wertvolle Zeit von dem... mehr

Hochtaunus

Hochtaunus

Der Hochtaunus umfasst den Hauptkamm des Mittelgebirges Taunus in Hessen. Die Mittelgebirgslandschaft ist von Bergen, Wäldern und sanften Tälern geprägt, in den Tallagen findet man a... mehr