Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


30.09.2010

Museum bei der Kaiserpfalz: Auf den Spuren von Karl dem Großen

Bei einer Besichtigung des Museums bei der Kaiserpfalz in Ingelheim können Besucher sich auf die Spuren Karls des Großen begeben und bedeutende Stationen deutscher Geschichte hautnah erleben.

Das Museum befindet sich im Eingangsbereich zu den Ruinen der Ingelheimer Kaiserpfalz. Die Pfalz wurde im 8. Jahrhundert von Karl dem Großen errichtet und diente als Versammlungsstätte und Aufenthaltsort der Könige und Kaiser. Erste Ausgrabungen auf dem Areal wurden im 19. Jahrhundert durchgeführt. Im Laufe der Jahre wurde das ursprüngliche Aussehen der Anlage Schritt für Schritt rekonstruiert.

Das Museum bei der Kaiserpfalz wurde im Jahre 2004 eröffnet und beherbergt, neben den Ausstellungsräumen, auch ein Besucherzentrum und eine Außenstelle der Touristinformation der Stadt. Anhand eines Modells der Kaiserpfalz können sich Besucher über den aktuellen Ausgrabungsstand informieren. In den Schauvitrinen können wertvolle Ausgrabungsfunde bestaunt werden. Als Unikat gilt eine Goldmünze mit dem Abbild Karls des Großen. Zu den wertvollsten Fundstücken auf dem Gelände der Kaiserpfalz zählt auch die Ingelheimer Riemenzunge, welche aus dem 8. Jahrhundert stammt und ein Teil der Tracht der Karolinger darstellt. Weiterhin können Besucher Marmorreste besichtigen, welche zur Ausschmückung der Böden und Wände der Kaiserpfalz dienten. Anhand modernster computergesteuerter Informationstechnik werden umfassende Einblicke in Geschichte und Bedeutung der Kaiserpfalz und in die Lebensstationen Karls des Großen gewährt.

Weitere Bereiche des Museums bei der Kaiserfalz beschäftigen sich mit der Geschichte der Römerzeit, sowie dem Leben im frühen Mittelalter im Ingelheimer Raum. Am Museum bei der Kaiserpfalz nimmt ein Rundweg seinen Anfang, welcher zu den Relikten der Kaiserpfalz führt. Besucher erleben an 18 Stationen eine beeindruckende Reise in die Vergangenheit. Ein im Museum ausleihbarer eGuide erleichtert die Orientierung auf dem Gelände und versorgt die Besucher mit allen nötigen Hintergrundinformationen. Weiterhin kann im Museum eine Infobroschüre zum Preis von zwei Euro erworben werden, welche die Stationen des Rundweges näher beschreibt.

Großer Beliebtheit im Museum bei der Kaiserpfalz erfreuen sich die in zweimonatigen Abständen durchgeführten Kinderführungen. Sonntags ab 15 Uhr können sich Kinder ab fünf Jahren von Gleichaltrigen große Geschichte nahe bringen lassen. Das Museum bei der Kaiserpfalz hat in den Monaten April bis Oktober Dienstags bis Sonntags zwischen 10 und 17 Uhr geöffnet. In den Wintermonaten schließt die Ausstellung eine Stunde früher. Der Einritt ist frei.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Wellness spielt in Zukunft größere Rolle bei Vergabe von Hotelsternen

Wellness spielt in Zukunft größere Rolle bei Vergabe von Hotelsternen

Ab Januar 2010 gelten neue, durch die Hotelverbände Deutschland/Österreich entwickelte Bewertungskriterien für Hotels. mehr

Entspannung pur in Südtirol: AROSEA verspricht erholsames Wintererlebnis am Puls der alpinen Natur

Entspannung pur in Südtirol: AROSEA verspricht erholsames Wintererlebnis am Puls der alpinen Natur

Ultental bei Meran, Südtirol - Der Trend hin zu einer natürlichen und gesunden Lebensweise hat inzwischen auch die Hotel-Branche erreicht. Alternative Entspannungsmöglichkeiten kombi... mehr

20 Jahre Wellness in Deutschland

20 Jahre Wellness in Deutschland

Düsseldorf (humannews) - Wellness: Ein Wort, das wohl jeder kennt und mit guten Gefühlen verbindet. 2010 jährt sich der 20. Geburtstag der Wellnessbewegung in Deutschland und damit a... mehr

Weitere Artikel

Bedeutender Barock: Besuchen Sie das Schloss Augustusburg in Brühl

Es zeugt von einer glanzvollen Vergangenheit und gehört zum Unesco-Welterbe, das Schloss Augustenburg in Brühl. Zusammen mit dem Jagdschloss Falkenlust und den dazugehörigen Parkanla... mehr

Spiel, Spaß und Erholung im Erlebnisbad Aqua Marien

Das Erzgebirge verspricht Erholung pur. Das zu Sachsen und Tschechien gehörende Mittelgebirge ist seit langem ein Anziehungspunkt für Wander- und Radfreunde. Die Region hat sich auße... mehr

Die Landschaft genießen auf der Heidelberger Bergbahn

Eine eindrucksvolle Fahrt mit der historischen Heidelberger Bergbahn beginnt in der romantischen Altstadt am Kornmarkt und führt zum Königstuhl hinauf. Mit einem Hauch an Nostalgie u... mehr