Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


29.03.2011

Die schönsten Wanderwege im Hausruckviertel

Das Hausruckviertel ist eine Region im österreichischen Bundesland Oberösterreich, die sich südlich der Donau und westlich von Linz erstreckt. Die größte Gemeinde des Hausruckviertels, die Stadt Wels, hat rund 58.500 Einwohner. Die abwechslungsreiche Landschaft im Hausruckviertel (Voralpenland, Seen, Hügel, die Flussniederung der Donau) bietet ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Wanderurlaub.

Im Folgenden werden drei interessante Wanderrouten im Hausruckviertel kurz vorgestellt. Auf Wanderungen durch das Hausruckviertel kommt keine Langeweile auf! Der Wanderer trifft auf sehenswerte Bauwerke, z.B. eine Ruine oder eine Mühle, und Naturschönheiten (Seen, Felsformationen). Für das leibliche Wohl sorgen die Gaststätten in den kleinen Gemeinden auf den Touren.

Ein Rundwanderweg von knapp 18 km Länge beginnt und endet im Dorf Natternbach im Westen des Hausruckviertels. Hier ist das Land hügelig. Vom Dorf Natternbach aus geht der Weg durch den Wald ins Dörfchen Au, dann an einer Mühle vorbei und auf den so genannten "Römerweg". Die Attraktion der Rundwanderung ist der Jungfraustein im Hochfilzwald, eine seltsame Felsformation: Ein Findling liegt auf einem zweiten Felsen und schwankt leicht. In der Nähe des Jungfrausteins verlief früher die Grenze zwischen Österreich und Bayern! Über Waldwege und durch kleine Dörfer (Oberharzing, Moos, Weibing) führt die Tour zurück nach Natternbach.

Durch das Voralpenland und an den Attersee geht eine schöne neuneinhalb Kilometer lange Wanderstrecke. Sie beginnt in Seewalchen am Nordufer des Attersees, wo das Flüsschen Ager aus dem See austritt. Der erste Teil der Strecke führt am Flüsschen entlang, an einer Mühle vorbei und durch die Gemeinden Pettighofen, Neubrunn, Kraims und Steindorf. Von hier aus geht der Wanderer über Feldwege durch ländliche Idylle wieder an den Attersee und nach Seewalchen zurück.

In der Donauebene im Norden des Hausruckviertels liegt die Gemeinde Pupping. Das Dorf ist berühmt für sein uraltes Franziskanerkloster und die Klosterkirche, die dem Heiligen Wolfgang geweiht ist. Pupping ist Start und Ziel eines recht einfachen, zwölf Kilometer langen Rundwanderweges. Die Wegstrecke ist zum größten Teil eben, nur kurz nach Beginn der Wanderung ist der Aufstieg auf 446 m Höhe zu einer Burgruine, der Schaunburg, zu bewältigen. Die Anstrengung des Aufstiegs wird durch einen weiten Ausblick über das Donautal belohnt. Der Weg führt dann zunächst an der kleinen Landl-Kapelle vorbei, dann weiter durch den Wald und später wieder nach unten in die Ebene an der Donau. Über Feldwege zwischen Obstwiesen und Gemüsefeldern hindurch erreicht der Wanderer wiederum das Kloster Pupping. Wer noch nicht müde ist, kann noch im Klostergarten den "Meditationsweg" gehen!

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Das Nassfeld gehört zu den schönsten Skigebieten in den Gailtaler Alpen

Das Skigebiet Nassfeld in den Gailtaler Alpen bietet Wintersportvergnügen für jeden Geschmack. Ob Familien oder Singles, Skianfänger oder Profis, auf den Pisten und beim anschließend... mehr

Der Meditationsweg Ammergauer Alpen - für alle Ruhesuchende

Die Ammergauer Alpen sind ein ideales Urlaubsziel für alle Wanderfreunde und Naturliebhaber. Beschauliche und teilweise unberührte Landschaften machen einen Urlaub hier zu einer wahr... mehr

Erklimmen Sie den Pastaukopf und genießen Sie die wunderbare Aussicht

Der Pastaukopf, manchmal auch als Pasterkopf bezeichnet, ist ein eher unscheinbarer Berg, der sich oberhalb der Pastau-Alm befindet und 1326 Meter hoch ist. Er ist den Chiemgauer Alp... mehr

Weitere Artikel

Einzigartige Naturerlebnisse: Wandern auf der Bonifatius-Route

Die Verbindung des Wandererlebnisses mit spirituellen Erfahrungen erfreut sich wachsender Beliebtheit, was man am Beispiel des Jakobswegs in den letzten Jahren eindrucksvoll bemerken... mehr

Entspannen Sie sich in der Bernsteintherme im Seebad Zinnowitz

Entspannende Stunden in schönem Ambiente erleben, A-la-Carte Gastronomie genießen oder sportliche Abende mit Freunden erleben - das ist in der Bernstein Therme in Zinnowitz das ganze... mehr

Rosen wohin das Auge sieht: die Roseninsel am Starnberger See

Eine Reise zum Starnberger See führt Touristen an das fünftgrößte Binnengewässer Deutschlands. Der im Freistaat Bayern gelegene Starnberger See ist insbesondere für seine wunderschön... mehr