Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


31.05.2011

Auf dem Salzburger Almenweg durch die Pongauer Bergwelt wandern

Durch die herrliche Bergwelt im Pongau in Österreich kann man insgesamt zu über 120 Almen wandern. Dies ist nicht nur ein Genuss für die Sinne, sondern auch für den Geist.

Genusswandern auf dem Salzburger Almenweg bedeutet für viele Natur- und Wanderfreunde der pure Genuss, denn hier geht es von Hütte zu Hütte durch die beeindruckende Bergwelt im Pongau.

Der Salzburger Almenweg führt im Zeichen des heimischen Enzians durch die Bergwelt auf einer Gesamtstrecke von 350 km, über 31 Etappen zu insgesamt 120 Almen. So sehen die schlichten Fakten aus, aber die Schönheit, die sich hier dem Wanderfreund offenbaren wird, kann man schlecht in Worte fassen. Wer hier wandert tut nicht nur etwas für seine Seele, sondern vielmehr auch etwas für seine Gesundheit. Fast 90 Prozent der Gesamtstrecke befindet sich der Wanderer auf Seehöhe bis zu 2000 Meter, was wiederum einen erheblichen gesundheitlichen Effekt hervorruft, denn dies ist die gesündeste Höhe zum Wandern.

Der Salzburger Almenweg erlaubt es dem Wanderfreund ganz individuell, das eigene Tempo und die Etappenzahl zu gestalten. Er lädt zum Innehalten ein, um die imposanten Landschaftsbilder und Formationen aufnehmen zu können, sich an den Dreitausendern zu ergötzen und die Hohen Tauern auf sich wirken zu lassen.

Verfehlen kann man den Salzburger Almenweg im Pongau überhaupt nicht, denn er ist ausgezeichnet ausgeschildert und wer sich an die Enzian-Beschilderung hält, dem kann überhaupt nichts passieren. Der Enzian ist auch in seiner natürlichen Schönheit auf dem Salzburger Almenweg der ständige Begleiter des Wanderers, denn er wird ihn immer wieder am Wegesrand entdecken und bewundern können. Der Almenweg führt seine Wandere durch fast alle Pongauer Gemeinden.

Die mehrtätigen Touren sind bei den erfahrenen Wanderern sehr beliebt, denn hier hat man dann auch die Gelegenheit, einmal auf einer Almhütte im Pongau zu übernachten. Den Wanderfreunden stehen hier über 120 Hütten zur Übernachtung und Beköstigung zur freien Verfügung. Der aktive Wanderer schätzt im Pongauer Land die Gastfreundlichkeit, die hier von den Almenwirten und Sennern angeboten wird. Die Beköstigung der Wanderfreunde erfolgt sehr traditionell, man kann sich also an den einheimischen Almspezialitäten laben und die herrliche Natur in vollen Zügen genießen. Besonders zu empfehlen sind in diesem Zusammenhang die Mahdegg Alm, die Schlossalm, die Bürgerbergalm und natürlich die Meiselsteinalm.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Den "Teufelstein" in den Fischbacher Alpen umgibt eine teuflische Sage

In Rosenthal in den Fischbacher Alpen liegt ein rätselhafter Monolith in der Landschaft: Der Teufelstein. Heute verbirgt sich der Fels hinter verkrautetem Buschwerk. In früheren Zeit... mehr

Die schönsten Wanderwege im Lungau

Das Lungau ist eine Ferienregion im Salzburger Land und sowohl in den Sommer- als auch in den Wintermonaten ein beliebtes Urlaubsziel. Während man im Winter hier wunderbar Ski fahren... mehr

Beliebt bei allen Kletterfans: die Laliderer Wände

Die Laliderer Wände befinden sich im Herzen des Karwendelgebirges und gelten als beliebtes Kletterrevier. Die beinahe senkrecht aufsteigenden Felswände ragen bis zu 900 Meter auf und... mehr

Weitere Artikel

Im Solebad Wischlingen können Sie abtauchen in eine Welt der Entspannung

Entspannungs- und Erholungssuchende aus dem Raum Dortmund und dem übrigen Ruhrgebiet finden ihr Ziel direkt vor der Haustür. Das Solebad im Revierpark Wischlingen – im Westen Dortmun... mehr

Beauty und Wellness genießen in der Odenwald-Therme

Der hessische Kurort Bad König liegt im Zentrum des Odenwalds. Seit vielen Jahren lädt die Kleinstadt im malerischen Mümlingtal - vor allem in den Sommermonaten - Kurgäste, Wanderer ... mehr

Ein Sommervergnügen für die ganze Familie: Bootstouren auf der Altmühl

Seine landschaftliche Schönheit hat das „Altmühltal“ in Bayern, weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht. Dazu haben sicherlich auch die prähistorischen Funde, sowie... mehr