Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


08.06.2011

Die Krimmler Wasserfälle - Europas höchste Wasserfälle!

Das Salzburger Land ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen in Österreich und vor allem bei Wanderern beliebt, die sich gerne in der freien Natur bewegen. Immerhin kann man hier eine teilweise unberührte Landschaft entdecken, doch das ist bei Weitem nicht alles: auch unzählige Sehenswürdigkeiten und Naturphänomene bietet das Salzburger Land. Ein Highlight, welches Urlauber in dieser Region keinesfalls versäumen sollten, sind die Krimmler Wasserfälle.

Mit einer Höhe von etwa 380 Metern sind diese Wasserfälle nicht nur die höchsten des Landes Österreich, sondern nehmen auch in Europa eine Sonderstellung ein. Kein Wunder also, dass dieses Naturphänomen bei einem Urlaub im Salzburger Land unbedingt auf dem Plan stehen sollte. Etwa 350.000 Touristen machen sich jedes Jahr auf, diese Wasserfälle - übrigens die fünfthöchsten der Welt - zu besichtigen.

Die Krimmler Wasserfälle sind wahrlich etwas Besonderes, denn sie sind das einzige Naturdenkmal Österreichs mit Europadiplom. Dieses wurde den Wasserfällen bereits im Jahr 1967 verliehen und seitdem alle fünf Jahre erneuert.

Der Wasserfallweg

Die Wasserfälle befinden sich im schönen Nationalpark Hohe Tauern - ein Wanderweg führt fast direkt bis an die Fälle heran. Hier bieten sich dem Touristen traumhafte Ausblicke und beeindruckende Fotomotive. Wasserscheu allerdings sollte man nicht sein, denn die Fälle tosen donnernd in die Tiefe. In der Höhe übertreffen die Krimmler Wasserfälle sogar die Viktoria- und die Niagarafälle bei Weitem.

Der Krimmler Wasserfallweg beginnt bequem am Parkplatz und schon nach nur zehn bis 15 Gehminuten erreicht man den unteren Wasserfall. Bleibt man auf diesem Wanderweg, welcher durch zahlreiche Serpentinen gekennzeichnet ist, kommt man nach einer weiteren Stunde Gehzeit an den Hauptfall. Entlang des Weges befinden sich unzählige Aussichtspunkte und Kanzeln, die ebenfalls grandiose Ausblicke liefern.

Ungefähr auf halber Wegstrecke bietet sich das Gasthof Schönangerl an, um hier gemütlich Rast zu machen und sich für den weiteren Aufstieg zu stärken. Wer sich für die Entstehung und Geschichte der Wasserfälle interessiert, sollte nach der Wanderung der Wasser-Wunder-Welt-Krimml einen Besuch abstatten.

Etwas Kondition allerdings sollte man schon mitbringen, denn der Anstieg ist teilweise recht steil. Auch muss man für das Benutzen dieses Wanderweges eine Art Maut bezahlen - diese wurde eingerichtet, um die Schönheit der Natur erhalten zu können.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Bergabenteuer im Kletterpark Pitztaler Gletscher

Unter Kletterbegeisterten gilt das Pitztal als ein Highlight der „Eisenwege-Szene“. Die Pitztalerin Angy Eiter, mehrmalige Weltcupsiegerin, Inhaberin des Weltmeistertitels im Vorsti... mehr

Wasserspaß und Erholung im Erlebnisbad Obervellach

Obervellach, eine Gemeinde im Süden von Österreich, ist ein ideales Ziel für alle Naturliebhaber. Vor allem Wanderer kommen hier voll auf ihre Kosten, denn das Mölltal ist bekannt fü... mehr

Stalagtiten und Stalagmiten in den Obir-Tropfsteinhöhlen bewundern

Die Region rund um den Klopeiner See ist ein beliebtes Urlaubsziel in Österreich. Besonders Wanderfreunde und Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten, doch es gibt auch einig... mehr

Weitere Artikel

Der Forstbotanischen Garten: eines der schönsten Wandergebiete Sachsens

Mitten in Sachsen, nur wenige Kilometer südwestlich von Dresden, erstrecken sich die nordöstlichen Ausläufer des Erzgebirges. Der Tharandter Wald - benannt nach der Stadt Tharandt (5... mehr

Limes Thermen: Hier können Sie die Seele baumeln lassen

Die Aalener Limes Thermen garantieren Besuchern einen Urlaub für Körper und Seele. Von der im römisch-antiken Stil errichteten Anlage genießt man einen herrlichen Blick auf die Stadt... mehr

Naturpark Soonwald-Nahe: Versetzen Sie sich zurück ins Mittelalter

Der Naturpark Soonwald-Nahe vereint auf relativ kleiner Fläche vielfältige Landschaftsbilder. Die Palette reicht von den weiten Hochflächen des Hunsrück. über die Waldgebiete des Soo... mehr