Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


06.05.2009

Südtirol und seine Täler

Südtirol, zwischen Österreich und Italien gelegen, ist eines der beliebtesten Urlaubsziele bei Besuchern aus aller Welt. Als Zielpunkte gelten hierbei die Täler Etschtal, Eisacktal, Vinschgau oder auch das Pustertal, die für Urlaubsgäste ein breites Angebot an Entspannungs- und Sportmöglichkeiten bereithalten.

Wanderparadies Südtirol

Der Vinschgau, das Pustertal, das Eisacktal und auch das Etschtal zählen zu den Haupttälern von Südtirol. Malerisch eingebettet in die Bergmassive Ortler (3905 Meter), der Rosengarten, der Schlender und auch die Drei Zinnen, lässt sich in den Tälern von Südtirol ein Urlaub der besonderen Art erleben.

Im Vordergrund steht natürlich die allergiefreie Luft in Südtirol, das deshalb gerade für Allergiker ein beliebtes Ziel darstellt. Doch auch für Naturliebhaber und Sportler eignen sich die einzelnen Täler bestens, denn Klettern, Mountainbike fahren, Drachenfliegen oder auch Bergwandertouren lassen sich von dort aus bestens starten.

Die ansässigen Hotels in den Südtiroler Tälern präsentieren sich ihren Gästen von einer ursprünglichen traditionellen Art bis hin zu modern ausgestatteten Wellnesstempeln. Regionalität wird hierbei sowohl bei den Wellnessanwendungen als auch bei den gastronomischen Genüssen groß geschrieben. So kann man nach einer zünftigen Wandertour zunächst in einer der vielen Hütten einkehren und sich mit Südtiroler Speck und Bauernbrot stärken, um dann am Abend im Hotel in den Genuss eines Heubades oder Kräuterdampfbades zu kommen.

Auch für die kulturelle Abwechslung ist in den Tälern Südtirols bestens gesorgt. Im Eisacktal erwartet die Urlauber zum Beispiel der mittelalterliche Stadtkern von Brixen, der Elisabethenstollen oder auch das Schloss Rodeneck. Auch im Pustertal lohnt es sich die einzelnen Sehenswürdigkeiten der kleinen und großen Gemeinden anzusehen, denn insgesamt zeigt sich Südtirol als äußerst geschichtsträchtig.

Aufgrund der geografischen Lage kann man auch interessante Tagesausflüge in das abwechslungsreiche Umland planen. Südtirol und seine Täler sind deshalb geradezu dafür prädestiniert einen erholsamen Urlaub zu erleben, der sich übrigens für Singles und Pärchen ebenso spannend gestalten lässt als auch für Familien mit Kindern.

Bildnachweis: Wandern in der Steinernen Stadt (Gröden) © diavoletto - www.fotolia.de

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Sizilien

Sizilien

Mit 25.707 qkm ist Sizilien die größte Insel im Mittelmeer. Sie liegt südwestlich der Stiefelspitze von Italien und ist in neun Provinzen mit insgesamt 390 Gemeinden aufgeteilt. mehr

Baden bei Wien

Baden bei Wien

Baden bei Wien in Niederösterreich ist aufgrund der heißen Schwefelquellen ein beliebter Kurort. Schon die Römer wussten Baden als Kurstadt zu schätzen. mehr

Ländliches Flair in der Region Lebus

Ländliches Flair in der Region Lebus

Bei der Region Lebus handelt es sich genau genommen um einen ehemaligen Landkreis in Brandenburg, welcher in der Zeit von 1816 bis 1950 bestand. mehr

Weitere Artikel

Entspannt und schön dank Gesichtsmassage

Entspannt und schön dank Gesichtsmassage

Sie sind so klein und doch so wichtig - die Muskeln im Gesicht. Sie müssen Schwerstarbeit leisten wenn wir kauen, küssen, weinen oder unsere Gesichtszüge Schlitten fahren. Eine Massa... mehr

Besonderheiten der Naturkosmetik

Besonderheiten der Naturkosmetik

Schönheit und die Pflege der Haut gibt es seit Menschheitsgedenken, wobei es vor Jahrtausenden bereits Naturkosmetik gab, die im Laufe der Zeit einige Veränderungen durchlief. mehr

Nachtkerzenöl in der Naturheilkunde

Nachtkerzenöl in der Naturheilkunde

In der Natur wächst gegen fast jede Erkrankung das passende Kraut. Eine Gelbblühende Naturkraft stellt hier die Gemeine Nachtkerze dar, welche allerdings nur eine von insgesamt 120 N... mehr