Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


27.04.2010

Rundwandern im Klangwald am Möhnesee

Wer auf der „Sauerland-Waldroute“ wandert, sollte unbedingt einen Abstecher im Naturpark Arnsberger Wald einplanen. Dort bietet der Klangwald am Möhnesee ein Hörerlebnis der besonderen Art.

Der Klangwald am Möhnesee im Naturpark Arnsberger Wald

Der Möhnesee liegt auf halber Strecke zwischen Soest und Arnsberg. Im Rahmen eines Ideenwettbewerbs, der 2007 vom nordrhein-westfälischen Ministerium für Umwelt und Naturschutz ausgelobt wurde, erhielt der Naturpark Arnsberger Wald den ersten Preis. Der Klangwald am Möhnesee war Teil des Projekts „Mythos Wald. Heute gehört er zu den Erlebnispunkten der „Sauerland-Waldroute“ und ist über die Region hinaus bekannt. Der Klangwald wurde als Rundwanderweg angelegt und mit dem Hinweis „K“ markiert. Er hat eine Länge von 3,5 Kilometern und umfasst zehn Stationen, für die man etwa eine Stunde einplanen sollte. Denn die dort installierten Klangobjekte sind nicht nur ein Erlebnis für die Ohren, sondern mit allen Sinnen erfahrbar.

Überblick über die zehn Klangstationen

Muss der Besucher die Klangspinne (1) durch Ziehen am Seil in Schwingung versetzen, so wird er bei der benachbarten Stehharfe (2) selbst Teil des Klangkunstwerks und spürt beim Anzupfen der Saiten die Schwingung am eigenen Körper. Natürlich darf auch das klassische Windspiel (3) nicht fehlen. Im Klangwald hat es XXL-Format und lässt sich bei Windstille auch manuell bedienen. Die Aeolsharfen (Stationen 4,5,8) erklingen jedoch nur, wenn der Wind weht. Dasselbe gilt für die Windgeige (6), und die hört sich wahrhaft schaurig an. Kein Wunder, dass man ihren Klang „Kyrills Song“ getauft hat, in Erinnerung an den verheerenden Sturm. Schließlich kann der Wind zerstörerische Kräfte entfesseln. Harmonischer klingt die Klangwiege (7), in die man sich tatsächlich hineinlegen kann. Bei der Baumharfe (9) schlägt der Besucher die Saiten mit dem Klöppel an, wenn der Wind mal nicht weht. Ein ganzer Stangenwald bildet als Station 10 den Abschluss des Klangkunstweges. Wer ihn durchdringt, findet sich im zauberhaften Garten des Café-Restaurants „Torhaus“ wieder, der zu einer Pause einlädt.

Wer mehr über den Klangwald erfahren möchte, kann sich im Projektbüro des Naturparks Arnsberger Wald in Soest informieren oder vor Ort im Haus des Gastes am Möhnesee. Doch am besten kommt man im nächsten Urlaub einfach mal am Möhnesee vorbei und genießt die Klangkunst mit eigenen Ohren.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Gärten, Spiele, Abenteuer, Märchen - der Familiengarten Eberswalde

Der Familiengarten Eberswalde befindet sich am südlichen Ufer des Finowkanals. Das Gelände wurde im Jahre 2002 aus Anlass der 2. Brandenburgischen Landesgartenschau konzipiert und ve... mehr

Ein Sommervergnügen für die ganze Familie: Bootstouren auf der Altmühl

Seine landschaftliche Schönheit hat das „Altmühltal“ in Bayern, weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht. Dazu haben sicherlich auch die prähistorischen Funde, sowie... mehr

Murnauer Moos, Staffelsee, Riegsee: Wandern im Alpenvorland

Um den Marktflecken „Murnau“ herum, hat sich eine überaus herrliche Landschaft gebildet, die, die Region rund um den Staffelsee, sehr attraktiv und erlebnisreich gestaltet. Ein geeig... mehr

Weitere Artikel

20 Jahre Wellness in Deutschland

20 Jahre Wellness in Deutschland

Düsseldorf (humannews) - Wellness: Ein Wort, das wohl jeder kennt und mit guten Gefühlen verbindet. 2010 jährt sich der 20. Geburtstag der Wellnessbewegung in Deutschland und damit a... mehr

Ländliches Flair in der Region Lebus

Ländliches Flair in der Region Lebus

Bei der Region Lebus handelt es sich genau genommen um einen ehemaligen Landkreis in Brandenburg, welcher in der Zeit von 1816 bis 1950 bestand. mehr

Natürliche Gesichtsmasken

Natürliche Gesichtsmasken

Junges, schönes und frisches Aussehen mit natürlichen Gesichtsmasken täglich neu zu erreichen, ist mit den richtigen Zutaten ein Leichtes. mehr