Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


20.05.2010

Das beliebteste Ausflugsziel im Harz: der Brocken

Bei einem Urlaub im Harz gehört ein Aufstieg auf den Brocken zum Pflichtprogramm. Mit einer Höhe von 1.141 Metern ist dieser Berg die höchste Erhebung des beliebten Mittelgebirges Harz. Eine Erklimmung des Brockens lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Allerdings kann diese Wanderung im Winter etwas beschwerlich werden; hier lohnt es sich, die Brockenbahn zu nehmen. Bereits seit dem Jahr 1899 verkehrt diese Bahn hinauf auf den Gipfel; der Brockenbahnhof liegt auf einer Höhe von 1.125 Metern und gehört damit zu einem der höchstgelegenen Bahnhöfe Deutschlands. Extremsportler wagen es sogar, diesen höchsten Berg des Harzes mit dem Mountainbike zu bewältigen.

Der Brocken gilt als einer der sagenumwobensten Orte in Deutschland. Bereits in Goethes Roman Faust kam dem Brocken eine herausragende Stellung zu; noch heute wird in zahlreichen Orten unterhalb des Brockens jährlich am 30.04. die Walpurgisnacht gefeiert. Tausende verkleiden sich dann als Hexen und Teufel und begrüßen so den Frühling. Hauptsächlich die Orte Thale und Schierke sind für ihre Feiern bekannt; nicht nur für Einheimische, sondern auch für Touristen ein ganz besonderes Erlebnis. Im Volksmund wird der Brocken auch Blocksberg genannt und soll der Sage nach ein Treffpunkt der Hexen sein. Auch Heinrich Heine erwähnt den Brocken in seiner "Harzreise"; auf dem Gipfel befindet sich ein Gedenkstein zu Ehren des Dichters.

Der Brocken befindet sich im schönen Nationalpark Harz; bekannte Städte in der näheren Umgebung sind die "bunte Stadt am Harz" Wernigerode mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und auch Schierke und Torfhaus, ein bekannter Wintersportort, sind nicht weit entfernt. Diese beiden Orte sind zudem idealer Ausgangspunkt für eine Wanderung auf den Brocken. Der Weg führt durch wunderschöne Wälder; etwas Kondition ist allerdings schon gefragt. Je höher man gelangt, desto karger wird die Vegetation; der Gipfel des Brockens ist komplett baumfrei. Oben befindet sich ein Restaurant und auch Übernachten ist im Hotel auf dem Brocken möglich.

Hat man den Gipfel erklommen, bietet sich bei klarer Sicht ein traumhafter Panoramablick auf den schönen Harz. Allerdings muss man etwas Glück haben, denn der Brocken ist an etwa 306 Tagen im Jahr vom Nebel eingehüllt. Auch sollte man sich warm anziehen, denn oben herrscht meist ein kalter Wind. Bis in den Monat Mai hinein liegt übrigens meist Schnee auf dem Brocken.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Prunkvoll und sehenswert: die Doppelschlossanlage Forder- und Hinterglauchau

An der Zwickauer Mulde, einem nicht schiffbaren Nebenfluss der Elbe, liegt die Große Kreisstadt Glauchau. Sie entstand im 13. Jahrhundert im Schutz der gleichnamigen Burg. mehr

Bodensee Therme Überlingen - dem Alltag entfliehen

Waren Sie schon einmal in einem Thermalbad, dass mit fünf Sternen ausgezeichnet wurde, dessen Saunalandschaft das Qualitätssiegel "SaunaPremium" trägt und von wo aus Sie einen herrli... mehr

Die wunderschöne Aussicht von der Hohen Bracht genießen

Inmitten des Sauerlandes, unweit der industriellen Ballungsgebiete des Ruhrgebietes, findet man den Naturpark Ebbegebirge. Hier erwartet den Besucher eine einzigartige Natur, die in ... mehr

Weitere Artikel

Entspannende Massage mit Klangschalen

Entspannende Massage mit Klangschalen

Klangschalenmassagen bringen im Wellness- oder Esoterikbereich den Körper in Schwingung. Als Entspannungsmassage in Massage- oder Wellnessstudios erfreuen sich Klangschalenmassagen e... mehr

Wellness spielt in Zukunft größere Rolle bei Vergabe von Hotelsternen

Wellness spielt in Zukunft größere Rolle bei Vergabe von Hotelsternen

Ab Januar 2010 gelten neue, durch die Hotelverbände Deutschland/Österreich entwickelte Bewertungskriterien für Hotels. mehr

Fitness für Senioren

Fitness für Senioren

Sport tut in jedem Alter gut und besonders für Senioren lässt sich mit der passenden Sportart viel für eine geistige und körperliche Beweglichkeit erreichen. Gerade die Generation 50... mehr