Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


10.11.2010

Schloss Harburg: diesen Anblick werden Sie so schnell nicht vergessen

Über der schwäbischen Kleinstadt Harburg erhebt sich mit Schloss Harburg eine der schönsten und ältesten Burganlagen im süddeutschen Raum. Besucher erleben auf der mit ihren Giebeln und Dächern über dem Wörnitztal thronenden Anlage eine bewegende Reise in 900 Jahre Geschichte und Burgenromantik pur.

Bereits um 1093 wurde die Harburg in alten Urkunden erwähnt. König Konrad IV. verpfändete den Ort Harburg im Jahre 1251 als Darlehensausgleich an Graf Ludwig III. von Oettingen. 1295 ging auch die Burg in den Besitz der Grafen über und die Anlage wurde nach und nach zu einer riesigen Wohnfestung ausgebaut. Schloss Harburg befindet sich seit 700 Jahren in Familienbesitz und zählt zu den besterhaltenen historischen Burganlagen in Deutschland.

Besucher erhalten bereits im Burghof einen Überblick über die eindrucksvolle Burganlage. Der Burghof lässt sich über drei Tore und ein Fallgatter erreichen. Die gesamte Burganlage ist von einem Mauerring mit sechs Türmen umgeben. Als ältestes erhaltenes Bauwerk gilt der auch Diebsturm genannte Bergfried, welcher entstand, bevor die Burg in den Besitz der Grafen von Oettingen überging. Die Burgvogtei entstand Mitte des 16. Jahrhunderts. Heute ist hier ein gemütliches Restaurant untergebracht. Auch den Fürstenbau errichteten die Grafen im 16. Jahrhundert. Im Kastenhaus waren früher Pferdeställe und Kornmagazin untergebracht. Der Saalbau wurde im 18. Jahrhundert um den prunkvoll ausgestatteten Rittersaal ergänzt, welcher Darstellung aus der griechischen Sagenwelt zeigt. Vom Burghof aus nicht sichtbar ist die Schlosskirche St. Michael. Das barocke Gotteshaus verfügt über kunstvolle Schnitzereien und Statuen. In der Gruft der Kirche liegen zahlreiche Mitglieder der Grafengeschlechter begraben.

Schloss Harburg ist weithin bekannt für seine bedeutenden Kunstsammlungen. Bereits im Mittelalter verfügten die Grafen über eine ansehnliche Bibliothek. Fürst Ludwig öffnete 1811 seine Kunstkammer als Museum der Öffentlichkeit. Zu den beeindruckende Exponaten der Ausstellung zählt eine Kreuzigungsgruppe Tilman Riemenschneider aus dem Jahre 1490.

Das Schloss Harburg ist zwischen Mitte März und Anfang November für die Öffentlichkeit zugänglich. Auf Wunsch können Führungen durch die Anlage auch in den Wintermonaten durchgeführt werden. Geöffnet ist Dienstags bis Sonntags 10 bis 17 Uhr. Die etwa einstündigen Führungen kosen für Erwachsene fünf Euro. Kinder zahlen drei Euro. Auf Wunsch werden auch Nachtführungen, Musikführungen, Besichtigungen für Kinder oder ein Besuch im historischen Archiv der Burg angeboten.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Hier stimmen die Windverhältnisse: An der Ostsee segeln oder surfen!

Die Ostsee gilt als eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen. Dabei zieht sich die insgesamt 10000 Kilometer lange Küstenlinie vom nordwestlich gelegenen Kattegat, über Nord... mehr

Geheimtipp: die Teufelsburg bei Felsberg - genießen Sie die Aussicht!

Die Teufelsburg ist eine Ruine mit Flair, die einen wunderschönen Ausblick auf das Saartal offenbart. Nicht nur die Burg selbst, sondern auch der Weg dorthin lädt zum Träumen und Ver... mehr

Unvergessliche Schiffsfahrten im Tal der Loreley erleben!

Eine malerische Landschaft eröffnet sich im Tal der Loreley im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal. Bei einer Schifffahrt über den Rhein präsentieren sich romantische und geschicht... mehr

Weitere Artikel

Wind und Watt satt: Die Nordsee

Wind und Watt satt: Die Nordsee

Die Nordsee an sich ist ein sehr großes Binnenmeer, das an die Länder Deutschland, Dänemark, Norwegen, Großbritannien, die Niederlande und Belgien grenzt. Daher bieten sich hier in d... mehr

Natürliche Gesichtsmasken

Natürliche Gesichtsmasken

Junges, schönes und frisches Aussehen mit natürlichen Gesichtsmasken täglich neu zu erreichen, ist mit den richtigen Zutaten ein Leichtes. mehr

Grundlagen der Pilates-Methode

Grundlagen der Pilates-Methode

Sanftheit ist angesagt, wenn es um ein effektives Ganzkörpertraining geht bei dem auch der Geist miteinbezogen wird. Pilates erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit, di... mehr