Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


08.12.2010

Der Naturparkweg in Bad Segeberg verbindet fünf Naturparks in Schleswig-Holstein

Der Segeberger Heide Naturparkweg bietet Wanderbegeisterten die Gelegenheit, zu Fuß von Eckernförde in das Herzogtum Lauenburg zu gelangen. Entlang des 200 Kilometer umfassenden Wegenetzes passiert man alle fünf Naturparks Schleswig-Holsteins.

Die Wegstrecke kann allgemein als leicht begehbar eingestuft werden. Allein 900 Meter des Naturparkweges führen über bergiges Gelände. Es werden insgesamt 80 Höhenmeter überwunden. Häufig werden touristisch kaum berührte Wege passiert. Vielfältige Sehenswürdigkeiten sorgen für einen abwechslungsreichen Streckenverlauf. Ein Teil des Weges ist asphaltiert. Es handelt sich dabei um wenig befahrene Wirtschaftswege. Der Segeberger Heide Naturparkweg nimmt auf dem Bahnhofsvorplatz des Ostseebades Eckernförde seinen Anfang.

Nach 24 Kilometern erreicht man den 98 Meter hohen Aschberg im Naturpark Hüttener Berge. Zu den Attraktionen am Aschberg zählt, neben dem sieben Meter hohen Bismarck-Denkmal, auch ein Sportplatz, welcher für vielfältige Veranstaltungen genutzt wird. Den nächsten Halt entlang des Naturparkweges stellt Sehestedt dar. Im Pastorat kann das Dorfmuseum besucht werden. Die Besichtigung lohnt auch ein Rittergut aus dem Jahre 1728. Wer mit Kindern wandert, wird den Abenteuerspielplatz als willkommene Abwechslung begrüßen.

Der Naturpark Westensee lässt sich nach weiteren 26 Kilometern erreichen. Neben dem Westensee lohnt auch ein Stopp am 88 Meter hohen Tüteberg, welcher als heidnischer Kultort Bedeutung genießt. Wald, Heide und Teiche charakterisieren die Landschaft im Naturpark Aukrug. Zahlreiche bedrohte Tierarten sind in der idyllischen Landschaft heimisch. Mit etwas Glück begegnet man im Erholungswald am Boxberg oder entlang des Lehrpfades in der Störkathener Heide Molchen oder Fledermäusen.

Besonders im Frühling, wenn das Wollgras in voller Blüte steht, gestaltet sich eine Wanderung durch die beschauliche Landschaft zwischen Wiemersdorf und Fehrenbötel eindrucksvoll. In Fehrenbötel sorgen ein Freibad und Tennisanlagen für aktive Erholung. Zu den idyllischsten Steckenabschnitten zählt die Wanderung durch die Segeberger Heide. Das zweitgrößte Waldgebiet Schleswig-Holsteins befindet sich westlich von Bad Segeberg. Die Festspielstadt Bad Segeberg verfügt mit seiner Kalkberghöhle über eine der größten Sehenswürdigkeiten entlang der Wanderroute.

Als Zielpunkt des Segeberger Heide Naturparkweges gilt der Naturpark Lauenburgische Seen. Mehr als 40 Seen bilden das Wassersport-Mekka des Herzogtums Lauenburg. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die Stadt Ratzeburg, welche sich auf einer Insel im Ratzeburger See befindet, sowie die Eulenspiegel Stadt Mölln oder das malerische Fachwerk-Städtchen Lauenburg.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Alaris Schmetterlingspark: der tropische Regenwald der Region

Es ist eine kleine Anlage, die aus der Liebe zu den Schmetterlingen entstanden ist. Es ist ein Mittelding, zwischen einem Botanischen Garten und einem kleinen Zoo, denn in diesem Sch... mehr

Wandern am Leutascher Geisterklamm in Schwindel erregender Höhe

Die Leutascher Geisterklamm befindet sich bei Mittenwald im oberen Isartal. Der schöne Ort Mittenwald eignet sich gut als Ausgangspunkt für die Wanderung durch die Klamm. Der Name Ge... mehr

Rundwanderweg durch imposante Landschaften: der Kirkeler Felsenpfad

Der Kirkeler Felsenpfad ist ein Rund-Wanderweg. Er ist etwa 7 km lang und liegt in der saarländischen Region Bliesgau. Der Pfad führt durch den Kirkeler Wald an eindrucksvollen Sands... mehr

Weitere Artikel

Fitness für Senioren

Fitness für Senioren

Sport tut in jedem Alter gut und besonders für Senioren lässt sich mit der passenden Sportart viel für eine geistige und körperliche Beweglichkeit erreichen. Gerade die Generation 50... mehr

So schwitzt es sich im Dampfbad

So schwitzt es sich im Dampfbad

Gerade im Winter gibt es nichts angenehmeres, als im Dampfbad so richtig ins Schwitzen zu kommen. Doch die heiße Wohltat verspricht nicht nur warme Füße und Entspannung, sondern wirk... mehr

Vorsicht vor falschen Wellness-Oasen

Vorsicht vor falschen Wellness-Oasen

Wellness-Oasen wachsen wie Pilze aus dem Boden, doch nicht überall wo Wellness draufsteht ist auch Wellness drin. Damit Ihr Wellness-Urlaub nicht zum Reinfall wird, sagen wir Ihnen, ... mehr