Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


27.01.2011

Auf verschiedenen Nordic-Walking Parcours durch das Unterallgäu

Der Landkreis Unterallgäu - das „Kneippland®“ im Südwesten von Bayern - hat sich in den vergangenen Jahren zum Geheimtipp für gesundheitsbewusste Urlauber und Familien entwickelt. Aktive Besucher können hier auch verschiedene Trendsportarten ausprobieren.

Nordic Walking hat sich auch in Deutschland zum Breitensport entwickelt. Viele Menschen verbinden gerade im Urlaub die gesundheitsfördernde Wirkung dieser besonderen Art des Wanderns mit dem Besuch der großartigen Landschaften in ihren Urlaubsregionen. Die sanfte Hügellandschaft des Unterallgäus bietet dazu hervorragende Bedingungen. Zwischen Iller und Wertach finden Nordic Walker/innen einige sehr gute Parcours.

Nordic Walking in Sontheim und Bad Wörishofen

Die Umgebung beider Kurorte lädt Wanderer und Radtouristen ein. Geübte Nordic Walker können sich auch auf den ungekennzeichneten Wegen ausprobieren. Interessanter sind jedoch die vier gekennzeichneten Nordic Walking Strecken im direkten Umfeld von Bad Wörishofen und der „AOK Parcours“ in Sontheim, auf dem die Sportler zusätzlich Gesundheitstipps erhalten.

Nordic Walking in und um Ottobeuren

Die Marktgemeinde Ottobeuren hat den Trend zum „Wandern mit den Stöcken“ schon vor Jahren in ihre touristische Planung aufgenommen und bietet an zwei Standorten Strecken mit verschiedenen Längen/Schwierigkeitsgraden an. Der Parcours „Bannwald“ - Strecken: 1.5 km und 4.9 km - eignet sich sehr für Anfänger und Senioren, die kürzere Strecken bewältigen können. Geübte Nordic walker finden am „Vita Parcours Schelmenheide“ zwei anspruchsvolle Strecken von 5 km und 6.5 km Länge. Ottobeuren ist auch der Austragungsort eines - jährlich stattfindenden - Nordic Walking Marathons.

Nordic Walking im „Nordic.Fitness.Park.“ Bad Grönenbach

Das Kneippheilbad Bad Grönenbach liegt an der Schwäbischen Bäderstraße und ist seit vielen Jahren eine gute Adresse für Kur und Wellness. Der „Nordic.Fitness.Park.“ wurde im Jahr 2003 als erster speziell augerichteter Nordic Walking Park im Unterallgäu eröffnet und bietet den Sportlern drei gut durchdachte Walkingstrecken mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Für alle Radfahrer ein Genuss: Radeln Sie auf dem berühmten Ochsenweg durch Nordfriesland

Wer es eilig hat, radelt den Ochsenweg vom dänischen Harrislee bis Hamburg in drei oder vier Tagen. Allerdings ist es ratsam, mehr Zeit einzuplanen. Denn abseits des alten Wirtschaft... mehr

Drachenfelsbahn Königswinter: machen Sie eine Tour in der ältesten Zahnradbahn Deutschlands

Mit der Drachenfelsbahn Königswinter lässt sich die reizvolle Naturlandschaft des Siebengebirges auf einzigartige Weise erleben. Nostalgie pur verspricht eine Fahrt mit Deutschlands ... mehr

Alles rund um die Glasmacherei im Spessartmuseum Lohr

Das Spessartmuseum hat im altehrwürdigen Schloss in Lohr einen würdigen Platz gefunden. Neben der interessanten und wechselvollen Geschichte des Naturraumes Spessart informiert eine ... mehr

Weitere Artikel

Südtirol und seine Täler

Südtirol und seine Täler

Südtirol, zwischen Österreich und Italien gelegen, ist eines der beliebtesten Urlaubsziele bei Besuchern aus aller Welt. Als Zielpunkte gelten hierbei die Täler Etschtal, Eisacktal, ... mehr

Entspannungsbäder: Wellness für zu Hause

Entspannungsbäder: Wellness für zu Hause

Die Winterzeit ist Badezeit. Wellness in den eigenen vier Wänden bietet nicht nur den Vorteil der zeitlichen Unabhängigkeit, sondern auch, dass man sich mit speziellen Entspannungsbä... mehr

Wellness spielt in Zukunft größere Rolle bei Vergabe von Hotelsternen

Wellness spielt in Zukunft größere Rolle bei Vergabe von Hotelsternen

Ab Januar 2010 gelten neue, durch die Hotelverbände Deutschland/Österreich entwickelte Bewertungskriterien für Hotels. mehr