Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


14.02.2011

Die schönsten Sehenswürdigkeiten von Münster

In die ehemalige preußische Provinz Westfalen begeben sich Touristen, die eine Reise nach Münster gebucht haben. Die Region mit ihren mehr als 8 Millionen Einwohnern zählt zu den beliebtesten Reisezielen in Deutschland. Dabei weiß Westfalen sowohl mit atemberaubenden Landschaften als auch mit faszinierenden Sehenswürdigkeiten zu beeindrucken.

Die wunderschöne Stadt Münster zieht regelmäßig Kulturliebhaber aus allen Teilen der Erde in ihren Bann. Kaum eine andere Stadt Westfalens bietet ihren Besuchern eine derartige Vielzahl an kulturellen Höhepunkten. Besonderer Beliebtheit erfreut sich dabei der zentralgelegene „Domplatz“, an dessen Seiten sich das historische „Rathaus“ und der „St.Paulus Dom“ befinden. Das „Rathaus“ wurde bereits im 14. Jahrhundert erbaut und gilt als eines der schönsten Exemplare gotischer Baukunst. Wesentlich älter ist der berühmte „St.Paulus Dom“. Das Wahrzeichen der Stadt wurde bereits zu Beginn des 9. Jahrhunderts errichtet und ist seither das Zentrum des Bistums Münsters. Der Dom wurde in seiner langen Geschichte mehrfach zerstört und wiederaufgebaut. Heute imponieren vor allem die beiden Türme und die Kupferdächer.

Nicht minder interessant gestaltet sich eine Besichtigung des „Fürstbischöflichen Schlosses“. Das ehemalige Residenzschloss des Fürstbischofs Maximilian Friedrich von Königsegg-Rothenfels ist eines der schönsten barocken Gebäude Deutschlands. Heute ist das Schloss offizieller Sitz der Westfälischen Wilhelms Universität zu der auch eine wunderschöne Gartenanlage gehört. Reisende, die mit Studenten in Kontakt treten möchten, sollten unbedingt das Hansaviertel in der Nähe des Hauptbahnhofs aufsuchen. Hier laden zahlreiche Bars, Restaurants und Cafés zum Verweilen ein.

Bei einem Stadtrundgang können Touristen auch den 30 Meter hohen „Buddenturm“ erblicken. Der herrliche Wehrturm wurde Mitte des 12. Jahrhunderts als Teil der Stadtmauer erbaut. In der Folgezeit diente der Turm unter anderem als Pulverturm und Gefängnis. In unmittelbarer Nähe befindet sich mit der „Lambertikirche“ eine weitere Attraktion Münsters. Dieses faszinierende Exemplar spätgotischer Baukunst besticht insbesondere durch seinen knapp 100 Meter hohen Turm. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten, die bei keinem Besuch Münsters fehlen sollten, zählen der „Allwetterzoo“, der „Hawerkamp“, der „Zwinger“ sowie das „Krameramtshaus“.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Dresdner Wahrzeichen und einen Ausflug wert: die Frauenkirche

Dresden, das ist die Stadt der kulturhistorischen Highlights. Der Zwinger, die Brühlschen Terrassen, die Semperoper und das Grüne Gewölbe sind weltweit bekannt. Aber seit 2005 hat Dr... mehr

Die historische Altstadt hat viele schöne Plätze zu bieten

Mit dem Fahrrad immer am Teltowkanal entlang oder mit Bus und Bahn von Berlin und Potsdam - das Städtchen Teltow liegt nur wenige Kilometer vom Großstadttrubel entfernt und versprüht... mehr

Surfen, Segeln und Co. am Happurger Stausee

Der in der Hersbrucker Alb liegende Happurger Stausee ist ein beliebtes Freizeitziel von Seglern, Surfern, Anglern aber auch Wanderern. Das Wasser des 1955 künstlich angelegten, 55 H... mehr

Weitere Artikel

Strahlendes Lächeln dank Bleaching

Strahlendes Lächeln dank Bleaching

Weiße Zähne sind der Traum der meisten Menschen und das seit Jahrtausenden. Mögen sich die Beweggründe auch etwas verändert haben ändert es doch nichts an der Tatsache, dass ein weiß... mehr

Natürliche Gesichtsmasken

Natürliche Gesichtsmasken

Junges, schönes und frisches Aussehen mit natürlichen Gesichtsmasken täglich neu zu erreichen, ist mit den richtigen Zutaten ein Leichtes. mehr

Besonderheiten der Naturkosmetik

Besonderheiten der Naturkosmetik

Schönheit und die Pflege der Haut gibt es seit Menschheitsgedenken, wobei es vor Jahrtausenden bereits Naturkosmetik gab, die im Laufe der Zeit einige Veränderungen durchlief. mehr