Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


10.03.2011

Nationalpark Besucherzentrum Ennstal: zahlreiche Freizeitmöglichkeiten erwarten Sie!

Wer die Schätze der Natur kennenlernen möchte und aus einem Wandererlebnis gerne mal eine Entdeckungstour werden lässt, der findet den idealen Ausgangspunkt im Nationalpark Besucherzentrum Ennstal.

Der 2005 eröffnete moderne Gebäudekomplex des Besucherzentrums Ennstal befindet sich an der B 115 zwischen den Orten Reichraming und Großraming. Naturfreunde und wissbegierige Wanderer können sich in dem Informationszentrum Auskünfte über die schönsten Rad-, Wander- und Reitwege holen und erfahren Details über die geführten Nationalpark-Touren. Ausflugstipps wie eine ruhige, geschichtsträchtige Fahrt auf der Enns mit dem Floß oder ganz bequem per Kutsche ins Reichraminger Hintergebirge gehören ebenso zum Angebot wie besondere Erlebnisprogramme für Schulklassen, Betriebs- oder Vereinsausflüge.

Dass der Wald nicht einfach nur wild, sondern vielfältig und spannend ist, erklärt die Ausstellung Wunderwelt Waldwildnis. Der 20.825 Hektar große Nationalpark Kalkalpen ist das größte Waldschutzgebiet in Österreich. Seine Artenvielfalt und der Mischwald faszinieren mit ihrer anmutigen Schönheit. Herzstück der Ausstellung ist das Vielfalts-Diorama: Der Naturwald zum Erleben und Staunen mit all seinen großen und kleinen Bewohnern wie Reh, Dachs und Fuchs über die Vögel des Waldes bis zu den kleinsten Insekten.

Im Waldkino plaudert der faszinierende Naturfilm „Am Weg zur Waldwildnis“ von Michael und Rita Schlamberger gut gehütete Geheimnisse über das Reichraminger Hintergebirge aus. Hier wird der Besucher zum Statisten in einer märchenhaften Landschaft mit abgeschiedenen Schluchten und romantischen Wäldern. Die Hauptrollen spielen Schwarzstorch, Luchs und Bär.

Im freien Gelände lockt die Erlebnisbox "Wildnis im Boden" mit Untergrund-Safari. Nur drei Zentimeter unter der Bodenoberfläche verbirgt sich ein ganzer Kosmos, mit dem der Besucher in hundertfacher Vergrößerung konfrontiert wird. Wer traut sich, Steinläufer, Regenwürmer, Wimpertierchen und Asseln anzufassen? Erfahren Sie das geheimnisvolle Labyrinth der luft- und wassergefüllten Hohlräume zwischen den Bodenkrumen, sehen Sie die Welt aus der Perspektive eines winzigen Käfers.

An Schulklassen und Jugendgruppen richtet sich ein besonders attraktives Angebot. Unter fachkundiger Begleitung lernen Kinder und Jugendliche spielerisch die wichtigsten Baumarten kennen, sie basteln aus Holz Nistkästen oder Musikinstrumente und können unter dem Mikroskop geheimnisvolle Organismen entdecken.

Nach einem spannenden Tag laden zahlreiche Unterkünfte zu einem längeren Aufenthalt im Nationalpark Besucherzentrum Ennstal ein.

Übrigens: Das Nationalpark Besucherzentrum Ennstal ist barrierefrei.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Wellnesspark Arlberg Stanzertal: hier können Sie die Seele baumeln lassen

Die liebreizende Ferienregion Arlberg-Stanzertal befindet sich in romantischer Lage inmitten der Lechtaler Alpen und der Verwallgruppe. Die Region zeichnet sich als eine der favorisi... mehr

Bestaunen Sie die schöne Architektur der Pfarrkirche Mauer

Dunkelsteinerwald hat mit dem römischen Marmorsteinbruch bei Häusling, der kleinen aus dem 14. Jahrhundert stammenden Pfarrkirche in Gansbach, der Wehrkirche in Gerolding und der mar... mehr

St. Veit und St. Jakob - die schönsten Mountainbike-Strecken

Osttirols Ruf als Bikerparadies Österreichs verbreitet sich auch verstärkt in Deutschland. Inmitten einer herrlich unberührten Natur (Alpen-Naturschutzpark Hohe Tauern) liegt das Def... mehr

Weitere Artikel

Der Kletterwald Hoherodskopf bietet Action für Groß und Klein

Das hessische Mittelgebirge Vogelsberg ist eine attraktive Ferienregion. Auf dem Hoherodskopf, einem der Gipfel des Mittelgebirges, wurde im Frühling 2008 ein Kletterwald eingerichte... mehr

Die Heilkunst des Ayurveda

Die Heilkunst des Ayurveda

Die Lebenswissenschaft Ayurveda gehört mit zu den ältesten Lehren der indischen Heilkunst und findet immer mehr begeisterte Anhänger. mehr

Bestaunen sie die Burganlage Ampfurth: eines der schönsten Renaissanceschlösser Norddeutschlands

Die Stadt Oschersleben in Sachsen-Anhalt teilt sich in 17 Ortsteile auf. Einer der Ortsteile ist Ampfurth, dessen Mittelpunkt eine aus dem 12. Jahrhundert stammende Burganlage bildet... mehr