Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


10.11.2008

Die Heilkunst des Ayurveda

Die Lebenswissenschaft Ayurveda gehört mit zu den ältesten Lehren der indischen Heilkunst und findet immer mehr begeisterte Anhänger.

Kopfmassage und Stirnguss

Ayurveda umfasst den Menschen als Ganzes und arbeitet auf den Grundlagen der Doshas. Doshas sind die Lebensenergien oder auch Temperamente, welche unterteilt werden in Vata, Pitta und Kapha. Jedes der Doshas ist den Elementen zugeordnet: Vata beinhaltet den Wind, die Luft und den Äther; Pitta das Feuer und das Wasser und Kapha die Erde und das Wasser. Diese Lebensenergien beziehen sich sowohl auf den Menschen als auch auf die Tiere und Nahrungsmittel, weshalb bei der Ernährungsweise auf die jeweilige Typisierung viel Wert gelegt wird. Je nach dem welcher Typ der Mensch ist (wobei es hier meist Überschneidungen gibt) kann man nach der Ernährungslehre nach Ayurveda mittels gezielter Nahrungsmittel Stress reduzieren, abnehmen oder das allgemeine Wohlbefinden steigern.

Weitere wichtige Elemente sind Massagen und bestimmte Anwendungen, sowie spirituelle und meditative Sitzungen. Ziel ist es nach Ayurveda, dass eine Pflege des Menschen sowohl innerlich als auch äußerlich durchgeführt wird, um geistige oder körperliche Gesundheit zu erhalten oder auch bestehende Beschwerden zu heilen. Ayurvedamassagen finden mit bestimmten Ölen und Massagetechniken statt, die eine spürbare Wirkung hinterlassen. Besonders Wellnessbetriebe bieten oftmals Anwendungen nach Ayurveda an, wobei diese sich nur im Wellnessbereich abspielen dürfen und nicht mit einem medizinischen Hintergrund, es sei denn eine entsprechende Ausbildung wurde absolviert.

Ayurveda in seiner intensivsten Form findet sich natürlich in dessen Ursprungsländer, wie Indien, Nepal oder auch Sri Lanka, und Menschen die sich nach allen Regeln des Ayurveda von Fachkräften behandeln und verwöhnen lassen wollen, nehmen gerne eine Reise in eines dieser Länder in Kauf. Je nach Befindlichkeit spürt man relativ schnell die wohltuende Kraft die hinter dieser alten Lehre steckt. Sich selbst mit Ayurveda zu beschäftigen wird zumeist von einer nachfolgenden Veränderung der Lebensweise begleitet, denn Ayurveda ist nicht einfach nur Wellness, sondern eine Lebensweisheit.

Bildnachweis: shirodhara 7 © Claus Mikosch - www.fotolia.de

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Heilfasten: Null-Diät unter Aufsicht

Heilfasten: Null-Diät unter Aufsicht

Heilfasten wird oftmals mit Abnehmen und Diät in Verbindung gebracht, dabei hat das Heilfasten in der Regel einen ganz anderen Hintergrund. mehr

Nachtkerzenöl in der Naturheilkunde

Nachtkerzenöl in der Naturheilkunde

In der Natur wächst gegen fast jede Erkrankung das passende Kraut. Eine Gelbblühende Naturkraft stellt hier die Gemeine Nachtkerze dar, welche allerdings nur eine von insgesamt 120 N... mehr

Thalasso: Meerwasser und Algen als Heilmittel

Thalasso: Meerwasser und Algen als Heilmittel

Die Behandlung mit Algen und Meerwasser kann bei vielen Erkrankungen sehr sinnvoll und erfolgsversprechend sein. Lesen Sie hier, in welchen Fällen die sogenannte Thalasso-Therapie ge... mehr

Weitere Artikel

Strahlendes Lächeln dank Bleaching

Strahlendes Lächeln dank Bleaching

Weiße Zähne sind der Traum der meisten Menschen und das seit Jahrtausenden. Mögen sich die Beweggründe auch etwas verändert haben ändert es doch nichts an der Tatsache, dass ein weiß... mehr

BABOR im Landhaus Stricker auf Sylt - Luxuriöse Verwöhnerlebnisse im hohen Norden

BABOR im Landhaus Stricker auf Sylt - Luxuriöse Verwöhnerlebnisse im hohen Norden

Das inmitten eines großzügigen Parks mit Teich und Wasserlauf gelegene, privat geführte Luxus-Hotel Landhaus Stricker, besticht durch viel Liebe zum Detail und familiärer Gastfreunds... mehr

Südtirol und seine Täler

Südtirol und seine Täler

Südtirol, zwischen Österreich und Italien gelegen, ist eines der beliebtesten Urlaubsziele bei Besuchern aus aller Welt. Als Zielpunkte gelten hierbei die Täler Etschtal, Eisacktal, ... mehr