Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


29.03.2011

Iseltal Radwanderweg: gemütlich die Landschaften genießen

Das reizvolle Iseltal erstreckt sich in etwa zwischen der Marktgemeinde Matrei in Osttirol und der Stadt Lienz, dem wirtschaftlichen sowie kulturellen Zentrum der Region. Durchzogen von der fast 60 km langen Isel sowie geprägt von saftigen Wiesen und Feldern präsentiert sich das Iseltal als herrliche Naturlandschaft, die es zu entdecken gilt. Eine interessante Tour durch das wunderschöne Osttiroler Gebiet ermöglicht der Iseltal Radwanderweg - ein Flussradweg mit gemütlichem Streckenverlauf und imposanten Ausblicken.

Von Lienz über St. Johann im Walde und Huben bis nach Matrei in Osttirol führt der rund 58 km lange Iseltal Radwanderweg Genussradler - und all jene, die es werden wollen - durch die malerische Landschaft des Iseltals. Die sehr gut ausgebaute und recht wenig befahrene Route umfasst vorwiegend ebene Streckenteile und leichte Anstiege. Lediglich einige kurze Stücke des Flussradweges sind geringfügig steiler, die Steigung liegt im Durchschnitt gerade einmal bei 1 Prozent. Dadurch zeigt sich der Iseltal Radwanderweg als ideale Route für Erwachsene mit Kindern. Und auch zu Rennradtouren lädt die gepflegte Radstrecke ein.

Zudem lässt sich die Strecke verkürzen, die Rückfahrt von Huben nach Amlach ist möglich. Wegen der geringen Steigung sowie der idyllischen und eindrucksvollen Landschaft entlang der Strecke, nahe Lienz beispielsweise mit Blick auf die Großvenediger-Kette und vorbei an der Ruine Kienburg, ist der Iseltal Radwanderweg vor allen Dingen auch bei Naturliebhabern, Genussradlern und sogar Rollstuhlfahrern beliebt.

Für die rund 58 km lange Route durch faszinierende Berglandschaften auf Alphaltstraße sollte eine Mittlere Fahrzeit von etwa 2,5 Stunden eingeplant werden. Auf der Route gibt es regulär keine Hindernisse, dafür ausreichende Wegbreiten, selbst bei feuchter Witterung ist der Iseltal Radwanderweg gut befahrbar und damit nicht nur an sonnigen Sommertagen ein Erlebnis.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Einer der größten Naturparks in Tirol: der Matzenpark

Er zählt zu den herrlichsten Kulturlandschaften Tirols: der Matzenpark in Reith, ein kleines Dorf, das 2 Kilometer entfernt von Brixlegg im schönen Bezirk Kufstein liegt. Die wunders... mehr

Erklimmen Sie den Pastaukopf und genießen Sie die wunderbare Aussicht

Der Pastaukopf, manchmal auch als Pasterkopf bezeichnet, ist ein eher unscheinbarer Berg, der sich oberhalb der Pastau-Alm befindet und 1326 Meter hoch ist. Er ist den Chiemgauer Alp... mehr

Lurgrotte: die größte aktive Wasserhöhle Österreichs

Die Lurgrotte ist die größte von Wasser durchströmte Tropfsteinhöhle in Österreich. Der Lurbach fließt durch die Lurgrotte hindurch. In der Nähe von Graz, in Peggau, befindet sich di... mehr

Weitere Artikel

Wellness in der Schwangerschaft

Wellness in der Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit, die kaum eine Frau in ihren altbekannten Bahnen schwimmen lässt. Sofern es sich nicht um eine Risikoschwangerschaft handelt, sollte man... mehr

Die schönsten Radwege im Alpenvorland

Das Alpenvorland, die Region nördlich der Alpen, umfasst große Teile Oberbayerns, des bayrischen Schwaben und des bayrischen und baden-württembergischen Allgäus. Städte wie Rosenheim... mehr

Geführte Wanderungen durch urige Moorgebiete

Das Hohe Venn in der Eifel reicht über das flache „Vennvorland“ im Süden Aachens bis hinein in die wallonische Region Ostbelgiens. Das 4500 Hektar große Terrain ist ein Hochmoorgebie... mehr