Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


22.06.2011

Die schönsten Reitwege im Südburgenland - Pferdespaß für die ganze Familie!

Das Burgenland liegt im Süden Österreichs, an der Grenze zu Ungarn und Tschechien. Die Urlaubsregion lädt mit vielen Naturräumen zu aktiven und familienfreundlichen Ferien ein. Passionierte Reiter kommen vor allem im Südburgenland auf ihre Kosten.

Das Südburgenland bietet mehr als 500 km fantastische Reitwege. Die zauberhafte Region erstreckt sich östlich von Graz und ist eine gute Wahl für Familien und Urlauber, die Naturerlebnisse mit Kultur, Wellness und Gourmeterlebnissen verbinden möchten. Dazu laden die unterschiedlichen Themenwege ein. Dank eines guten Markierungssystems und GPS gestützter Karten sind alle Ziele gut erreichbar.

Wellness und Kultur - Langstrecken mit Übernachtung

Wer sich für die Geschichte des Südburgenlands interessiert oder sich nach einem anstrengenden Tagesritt in einer der zahlreichen Thermen erholen möchte, ist auf dem „Thermenweg“ (80km) oder dem „Kuruzzenweg“ (95 km) genau richtig. Die Wege führen vorbei an Burgen, Schlössern und modernen Wellnessoasen. Auch Übernachtung in herrschaftlichem Ambiente ist möglich. Unterwegs erwarten die Reiter kleine Gastwirtschaften und Rastplätze, die auch den Pferden Erholung bieten.

Weinberge und Wiesen - Tagestouren für Genießer

Vor allem für Weinliebhaber eigenen sich die kürzeren Tourvorschläge, die durch die Weinberge im Südburgenland führen. Der „Branntweinerweg“ (40km) führt zu speziellen Weingütern, die sich auf Edelbrände spezialisiert haben und Gästen gerne ihr Sortiment präsentieren. Entlang dem romantischen „Uhudlerweg“ (60km) warten Buschenschanken, Weinbaubetriebe und sehr schöne kleine Orte auf Besucher, die gerne wandern oder reiten. Für Kinder werden selbst gekelterte Obst Säfte zur Erfrischung und als Beigabe zu einer typischen Brotzeit.

Das Lafnitztal auf dem Pferderücken erleben

Das malerische Lafnitztal wird von traditionsreichen Handwerksbetrieben und historischen Mühlen gekennzeichnet. Der „Lafnitztalweg“ und der „Dreiländerweg“ (jeweils 50 km Länge) führen durch Wiesen und Wälder. Diese Wege werden auch von Wanderern oder Radlern gerne genutzt. Das Lafnitztal eignet sich gut für Familien mit kleineren Kindern, da dort verstärkt Kutschfahrten von ansässigen Reiter- und Bauernhöfen angeboten werden.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Das Alpenseebad Mondsee bietet kleinen und großen Gästen eine wohltuende Abkühlung

Reizvoll gelegen im österreichischen Salzkammergut und umgeben von der eindrucksvollen Drachenwand, zeigt sich der Mondsee - einer der wärmsten Seen der Region - als malerisches Klei... mehr

Bestaunen Sie die schöne Architektur der Pfarrkirche Mauer

Dunkelsteinerwald hat mit dem römischen Marmorsteinbruch bei Häusling, der kleinen aus dem 14. Jahrhundert stammenden Pfarrkirche in Gansbach, der Wehrkirche in Gerolding und der mar... mehr

Einer der größten Naturparks in Tirol: der Matzenpark

Er zählt zu den herrlichsten Kulturlandschaften Tirols: der Matzenpark in Reith, ein kleines Dorf, das 2 Kilometer entfernt von Brixlegg im schönen Bezirk Kufstein liegt. Die wunders... mehr

Weitere Artikel

Neues entdecken auf den Rheingauer Riesling Routen

Die Rheingauer Riesling Route ist eine der deutschen Weinstraßen. Sie führt über ca. 70 km von Flörsheim am Main rechtsrheinisch nach Lorch. Es ist eine für Wanderer und Weinfreunde ... mehr

Auf der Straße der Romanik durch die Kulturlandschaft

Die Straße der Romanik bietet Architektur- und Kulturinteressierten eine Fülle an imposanten und berühmten Bauwerken aus dem Mittelalter. Entlang dieser Ferienstraße, die auf zwei Ro... mehr

Im Tierpark Stralsund kommen kleine und große Gäste auf ihre Kosten

Kommen Sie doch einmal mit auf eine Reise vom Bauernhof, über verschiedene Kontinente direkt in den Dschungel. Im Tierpark Stralsund können Sie das Erleben und noch viel mehr. Auch E... mehr