Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


13.04.2010

Auf der Straße der Romanik durch die Kulturlandschaft

Die Straße der Romanik bietet Architektur- und Kulturinteressierten eine Fülle an imposanten und berühmten Bauwerken aus dem Mittelalter. Entlang dieser Ferienstraße, die auf zwei Routen rund um Magdeburg durch Sachen-Anhalt verläuft, können Urlauber nicht nur viele Burgen, Schlösser und Kirchen besuchen, sondern auch die einzigartige Landschaft der Altmark erleben.

60 Städte und Dörfer können auf der Nord- und Südroute besucht werden. Wer länger unterwegs ist, findet in vielen Orten Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten. Reiseführer informieren über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten beiden Routen und geben Tipps zu lohnenden Umwegen. Die Straße der Romanik ist Teil der europäischen Kulturstraße Transromanica und aufgrund ihrer Bekanntheit gut ausgebaut und beschildert.

Als Ausgangspunkt beider Routen empfiehlt sich die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt, Magdeburg. Hier können der berühmte Magdeburger Dom, in dem König Otto I. seine letzte Ruhe fand, das Kloster Unser Lieber Frauen und verschiedene Kirchen besucht werden.

Auf der Nordroute, die mitten durch die Region Altmark führt, geht es nun weiter Richtung Nordwesten. Das Benediktinerkloster in Großammensleben ist ebenso sehenswert wie die Ruine der Stiftskirche St. Marien in Walbeck und die Lorenzkirche der ganz im Norden der Straße gelegenen Stadt Salzwedel. Über Arendsee führt die Route weiter Richtung Osten bis nach Havelberg, wo der Dom St. Marien besichtigt werden kann. Wieder auf dem Weg Richtung Süden stehen kleine Dorfkirchen wie die von Schönhausen, Wust oder Melkow im Zentrum der Sehenswürdigkeiten. Über Redekin, Loburg und Pretzien, die weitere Sehenswürdigkeiten bieten, erreicht man wieder Magdeburg.

Die Südroute ist etwas länger und führt den Urlauber zunächst in südwestlicher Richtung aus der Altmark heraus und hin zum Benediktinerinnenkloster nach Hadmersleben und zum Kloster Gröningen. Eine Wasserburg kann in Dedeleben-Westerburg besichtigt werden und in Halberstadt laden der Dom St. Stephanus und die Liebfrauenkirche zur Besichtigung ein. Ein paar Stationen weiter lohnt sich ein Besuch der gut erhaltenen Burg Falkenstein. Auf dem Weg von Klostermansfeld nach Sangershausen empfiehlt sich ein Abstecher in die historische Lutherstadt Eisleben, in der der Reformator Martin Luther geboren und gestorben ist. In Querfurt und Allstedt können zwei Burgen besichtigt werden und weiter im Süden, in Eckartsberga, steht die Ruine der kastellartig angelegten Eckartsburg. Wieder Richtung Norden führt die Straße der Romanik durch Freyburg, Merseburg und Halle bis nach Hecklingen, wo die gut erhaltene Klosterkirche St. Georg zu einem Besuch einlädt. Hecklingen ist die letzte Station der Südroute und man gelangt von hier schnell wieder zu seinem Ausgangspunkt Magdeburg.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Führungen und Konzerte in der Klosterruine Frauenalb erleben

Die Klosterruine Frauenalb befindet sich inmitten des Albtals im Nordschwarzwald und damit in einer der beliebtesten Ausflugsregionen Deutschlands. Das Albtal erstreckt sich von Bad ... mehr

Mit der Altländer Bimmelbahn das Alte Land entdecken

Zwischen Stade und Buxtehude erstreckt sich das Alte Land. Wer hier an der Elbe Urlaub macht, kann in einem Naturparadies, das vor allem als Obstanbaugebiet bekannt ist, entspannen, ... mehr

Wandern im Ahrtal: Der Rotweinwanderweg

Das Ahrtal lockt jedes Jahr unzählige Erholungssuchende, Natur- und Weinliebhaber sowie Wanderer an. Mit seiner romantischen Natur und vielen Sehenswürdigkeiten gilt diese Region als... mehr

Weitere Artikel

Schonend in Topform mit Aqua-Fitness

Schonend in Topform mit Aqua-Fitness

Aqua-Fitness ist der ideale Sporttrend für Menschen jeden Alters und Trainingslevels. Die Bewegungsübungen im Wasser sind sehr effektiv und schonen gleichzeitig die Gelenke. mehr

Wassergymnastik - Training für jedes Alter

Wassergymnastik - Training für jedes Alter

Sport und Bewegung können so einfach und wahrlich schwerelos betrieben werden, dass es für alt und jung eine wahre Freude ist. Die Rede ist von Wassergymnastik, die sich inzwischen n... mehr

Grundlagen der Pilates-Methode

Grundlagen der Pilates-Methode

Sanftheit ist angesagt, wenn es um ein effektives Ganzkörpertraining geht bei dem auch der Geist miteinbezogen wird. Pilates erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit, di... mehr