Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


13.04.2010

Mit der Altländer Bimmelbahn das Alte Land entdecken

Zwischen Stade und Buxtehude erstreckt sich das Alte Land. Wer hier an der Elbe Urlaub macht, kann in einem Naturparadies, das vor allem als Obstanbaugebiet bekannt ist, entspannen, das nahe gelegene Hamburg besuchen oder einen Ausflug mit der beliebten Altländer Bimmelbahn unternehmen. Letztere bietet die Möglichkeit, das Alte Land aus einer ungewohnten Perspektive zu erleben.

Touren mit der Altländer Bimmelbahn werden ausschließlich für Gruppen angeboten und müssen vorab gebucht werden. Es stehen verschiedene Touren zur Auswahl. Insgesamt finden 42 Personen in den drei Wagons der Bahn Platz. Start und Ziel der Rundfahrten können individuell festgelegt werden.

Etwa drei Stunden dauert die Maritime Tour, auf der die Gäste direkt am Elbdeich entlanggefahren werden. Die Strecke führt durch den Hamburger Stadtteil Cranz, zum Fähranleger Lühe und weiter nach Hollern-Twielenfleth, das für seine Mühle und den alten Leuchtturm bekannt ist. Auf der Fahrt werden einige Zwischenstopps eingelegt, so dass man die Natur auch außerhalb der Bahn genießen kann. Während der Fahrt erhalten die Gäste Informationen zu Orten und Sehenswürdigkeiten.

Für besondere Anlässe können VIP-Touren mit der Altländer Bimmelbahn gebucht werden. Auch diese dauern etwa drei Stunden, führen aber nicht direkt am Deich entlang. Auf verschiedenen Obsthöfen werden Zwischenstopps eingelegt, so dass man sich die Beine vertreten und eines der bekanntesten Obstanbaugebiete Deutschlands hautnah erleben kann. Auch ein Abstecher in das Museum Altes Land gehört zu dieser Tour.

Wer sich für eine Tagestour interessiert und diese sowohl per Schiff als auch mit der Altländer Bimmelbahn unternehmen möchte, kann die kombinierte Tour buchen. Je nach individuellen Fahrtwünschen dauert diese Tour bis zu 6 Stunden. Als Start kommen u.a. die zentral am Hamburger Hafen gelegenen St. Pauli-Landungsbrücken oder aber auch Lühe-Anleger sowie der Buxtehuder Hafen in Frage.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Lassen Sie sich vom Schloss Neuschwanstein verzaubern

Mit über eine Million Besuchern jährlich, ist das berühmte Märchenschloss „Neuschwanstein“, ein Besuchermagnet schlechthin. König Ludwig II baute sich das Schloss, um sich zurückzieh... mehr

Lindenau-Museum in Altenburg: Antike Kostbarkeiten bestaunen

Das Lindenau-Museum in Altenburg zählt zu den bedeutendsten Kultureinrichtungen in den neuen Bundesländer. Es wurde im Jahr 2001 ins Blaubuch aufgenommen und steht somit auf der List... mehr

Murnauer Moos, Staffelsee, Riegsee: Wandern im Alpenvorland

Um den Marktflecken „Murnau“ herum, hat sich eine überaus herrliche Landschaft gebildet, die, die Region rund um den Staffelsee, sehr attraktiv und erlebnisreich gestaltet. Ein geeig... mehr

Weitere Artikel

Besonderheiten der Naturkosmetik

Besonderheiten der Naturkosmetik

Schönheit und die Pflege der Haut gibt es seit Menschheitsgedenken, wobei es vor Jahrtausenden bereits Naturkosmetik gab, die im Laufe der Zeit einige Veränderungen durchlief. mehr

Spinning: Ausdauertraining in der Gruppe

Spinning: Ausdauertraining in der Gruppe

Spinning hat nichts mit Spinnen zutun, dafür aber umso mehr mit Kondition und Spaß. Oder anders ausgedrückt: Radfahren in einer anderen Dimension. mehr

Südtirol und seine Täler

Südtirol und seine Täler

Südtirol, zwischen Österreich und Italien gelegen, ist eines der beliebtesten Urlaubsziele bei Besuchern aus aller Welt. Als Zielpunkte gelten hierbei die Täler Etschtal, Eisacktal, ... mehr