Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


07.05.2007

Schonend in Topform mit Aqua-Fitness

Aqua-Fitness ist der ideale Sporttrend für Menschen jeden Alters und Trainingslevels. Die Bewegungsübungen im Wasser sind sehr effektiv und schonen gleichzeitig die Gelenke.

Fitness im Wasser

Egal ob Aqua-Walking, Aqua-Aerobic oder Aqua-Jogging - die Bewegungen in der Schwerelosigkeit machen Spaß, erfrischen und entspannen. Das Wasser besitzt eine etwa tausendmal höhere Dichte als die Luft. Daher werden alle Bewegungen abgebremst und somit die Bänder, Muskeln und Gelenke geschont. Außerdem verringert sich die Verletzungsgefahr, da reißende, schlagartige im lauwarmen Nass nicht möglich sind. Daher ist Aqua-Fitness auch für Menschen mit chronischen Rückenbeschwerden, Haltungsschäden, Bindegewebsschwäche, rheumatischen Beschwerden oder auch Schwangere geeignet. Ein weiteres Plus der Bewegung im Wasser ist, dass man nicht so schnell außer Puste kommt. Die Wassertemperatur liegt bei angenehmen 37°C, weshalb die Haut weniger stark durchblutet wird.

Mit Aqua-Fitness wird die Kondition, Kreislauf und der gesamte Bewegungsapparat trainiert. Durch den Widerstand des Wassers sind die Bewegungen viel intensiver als zu Lande. Das strafft die Figur und verbessert Kraft und Ausdauer. Wem das jedoch nicht reicht, kann so genannte Widerstandsverstärker zu Hilfe nehmen. Das können Wasserbretter oder eine Pool-Nudel sein. Auch für die Bewegungs-Koordination und den Gleichgewichtssinn ist der Sport in den lauwarmen Fluten ideal. Auch dem Fett geht es im Wasser an den Kragen. Denn in einer halben Stunde werden stolze 400 kcal verbrannt.

Während der Körper im Wasser so richtig auf Hochtouren kommt, wird die Durchblutung der Haut und des Bindegewebes angeregt. Dadurch wird das Gewebe gestrafft und entschlackt und der Teint sieht rosig gesund aus.

Wichtig ist, während des Aqua-Fitness immer genügend zu trinken. Durch das erfrischende Gefühl stellt sich häufig erst sehr spät ein Durstgefühl ein. Achten Sie also darauf, dass sie immer eine Wasserflasche griffbereit haben.

Aqua-Fitness-Kurse werden in zahlreichen Bädern und Wellnesseinrichtungen angeboten.

Bildnachweis: pool time © dotshock - www.fotolia.de

Quelle: Sibylle Fünfstück

Verwandte Artikel

Frische Luft und Ausdauer beim Nordic Walking

Frische Luft und Ausdauer beim Nordic Walking

Sanfter Ausdauersport in der freien Natur, alleine oder in einer Gruppe, so könnte man Nordic Walking auf die Schnelle erklären. Allerdings ist diese beliebte und effektive Sportart ... mehr

Aerobic mit dem Stepbrett

Aerobic mit dem Stepbrett

Jane Fonda war die Vorreiterin der Aerobicbewegung, die bis heute als eine der beliebtesten Sportarten unter Frauen gilt. Nur wenige Männer können sich für das Aerobic begeistern, al... mehr

Fitness für Senioren

Fitness für Senioren

Sport tut in jedem Alter gut und besonders für Senioren lässt sich mit der passenden Sportart viel für eine geistige und körperliche Beweglichkeit erreichen. Gerade die Generation 50... mehr

Weitere Artikel

Heilfasten: Null-Diät unter Aufsicht

Heilfasten: Null-Diät unter Aufsicht

Heilfasten wird oftmals mit Abnehmen und Diät in Verbindung gebracht, dabei hat das Heilfasten in der Regel einen ganz anderen Hintergrund. mehr

Wohlbefinden durch Medical Wellness

Wohlbefinden durch Medical Wellness

Eine Methode, die immer größere Bedeutung in der medizinischen Behandlung und Vorsorge bekommt: Medical Wellness. Was genau versteckt sich eigentlich hinter diesem Begriff? mehr

Hot Chocolate Massage macht schön und glücklich

Hot Chocolate Massage macht schön und glücklich

Hot Chocolate Massage? Weiß doch jeder, was das ist. Der Körper einer jungen, gutaussehenden Dame wird in Schokoladensoße getaucht und ein – für gewöhnlich zahlungskräftiger – Herr d... mehr