Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


29.06.2007

Wohlbefinden durch Medical Wellness

Eine Methode, die immer größere Bedeutung in der medizinischen Behandlung und Vorsorge bekommt: Medical Wellness. Was genau versteckt sich eigentlich hinter diesem Begriff?

Frau mit Sonnenhut beim Yoga

Vereinfacht gesagt ist Medical Wellness ein System zur Schaffung eines ganzheitlichen, dass heißt körperlichen sowie geistigen Wohlseins und Wohlbefindens. Wohlsein bezieht sich dabei vor allem auf den objektiven, Wohlbefinden auf den subjektiven Gesundheitszustand. Letzterer wurde und wird teilweise von der Schulmedizin noch immer vernachlässigt. Der Mensch ist entweder krank oder gesund; wie er sich fühlt, spielt(e) in der Schulmedizin eine untergeordnete Rolle.

Dass aber gerade das subjektive Gefühl des Wohlbefindens auf das objektive körperliche und geistige Wohlsein einen gewaltigen Einfluss hat, dem versucht das Konzept der Medical Wellness gerecht zu werden. Ein wichtiges Prinzip dabei ist die Einsicht, dass es besser ist, die Gesundheit zu erhalten als die Krankheit zu heilen. Wichtig ist es daher, einen Lebensstil zu fördern, der allgemein gesundheitsfördernd ist und Körper und Geist in einen Zustand versetzen, in dem die Chance des Auftretens von Krankheiten, so weit es geht, minimiert wird.

Worauf im Einzelnen wird bei Medical Wellness Wert gelegt? Zum einen auf die Ernährung; der bewusste Umgang mit Lebensmitteln ist Voraussetzung für geistige und körperliche Wellness. Dann auf Bewegung; regelmäßige, auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Bewegungsprogramme sind integrativer Bestandteil von Medical Wellness. Und schließlich Methoden zur Entspannung und zum Stressmanagement; hierzu zählen Meditation, autogenes Training und regelmäßige Massagen.

Immer mehr Arztpraxen verschreiben sich dem Prinzip der Medical Wellness; der Arzt soll dabei nicht länger als Halbgott in Weiß gesehen werden, sondern als Partner und Berater des Patienten. Er ist sozusagen Gesundheits-Coach, der die Kompetenz des Patienten in gesundheitlichen Fragen stärkt. Für den Arzt tut sich dabei ein völlig neues Berufsbild auf; er ist nicht mehr re-, sondern pro-aktiv tätig. Entscheidungen trifft er nicht mehr allein, sondern in Zusammenarbeit mit seinem Patienten oder vielleicht besser gesagt seinem Klienten.

Bildnachweis: woman meditates on nature © Vladislav Gansovsky - www.fotolia.de

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Schröpfen: Durchführung und Anwendungsgebiete

Schröpfen: Durchführung und Anwendungsgebiete

Was haben die Ägypter, die Griechen, Chinesen und auch die Schamanen gemeinsam? Eine alternative Therapieform, welche negative Säfte aus dem menschlichen Körper ziehen soll. Die Rede... mehr

Nachtkerzenöl in der Naturheilkunde

Nachtkerzenöl in der Naturheilkunde

In der Natur wächst gegen fast jede Erkrankung das passende Kraut. Eine Gelbblühende Naturkraft stellt hier die Gemeine Nachtkerze dar, welche allerdings nur eine von insgesamt 120 N... mehr

Die Klassiker unter den Wellnessanwendungen

Die Klassiker unter den Wellnessanwendungen

Seit einigen Jahren zeigt sich die Wellness-Welle als ungebrochen und fast täglich werden neue Anwendungen und Therapien entwickelt, um für noch mehr Entspannung und Gesundheit zu so... mehr

Weitere Artikel

So schwitzt es sich im Dampfbad

So schwitzt es sich im Dampfbad

Gerade im Winter gibt es nichts angenehmeres, als im Dampfbad so richtig ins Schwitzen zu kommen. Doch die heiße Wohltat verspricht nicht nur warme Füße und Entspannung, sondern wirk... mehr

Strahlendes Lächeln dank Bleaching

Strahlendes Lächeln dank Bleaching

Weiße Zähne sind der Traum der meisten Menschen und das seit Jahrtausenden. Mögen sich die Beweggründe auch etwas verändert haben ändert es doch nichts an der Tatsache, dass ein weiß... mehr

Anwendungen mit Salz aus dem Toten Meer

Anwendungen mit Salz aus dem Toten Meer

Der hohe Salz- und Mineralstoffgehalt des Tote-Meer-Salz wirkt auf Organismus und Haut heilsam und pflegend. Um von der Kraft des Toten Meeres zu profitieren brauchen Sie aber nicht ... mehr