Hoteltipps
Hotel der Woche
Kleine Auszeit im Frankenwald

Kleine Auszeit im Frankenwald
Lassen Sie den Alltag hinter sich und genießen Sie Ihren Urlaub im relexa hotel Bad Steben.


11.11.2008

Schröpfen: Durchführung und Anwendungsgebiete

Was haben die Ägypter, die Griechen, Chinesen und auch die Schamanen gemeinsam? Eine alternative Therapieform, welche negative Säfte aus dem menschlichen Körper ziehen soll. Die Rede ist vom Schröpfen, das bereits im Altertum eingesetzt wurde, um die Menschen von verschiedenen Beschwerden zu heilen.

Schröpfbehandlung am Rücken

Das Schröpfen wird heutzutage auf der ganzen Welt im Rahmen alternativer Heilmethoden praktiziert. Hierbei werden verschiedene Methoden eingesetzt, die jedoch alle einen gemeinsamen Hintergrund haben: Die Erleichterung der Patienten von zahlreichen Beschwerden. Grundsätzlich werden beim Schröpfen Gläser unter einer heißen Flamme erhitzt und auf bestimmte Punkte am Rücken aufgesetzt. Neben dem trockenen Schröpfen, wie gerade beschrieben, gibt es auch die Methode des blutigen Schröpfens. Von dem Ablauf der Behandlung gibt es lediglich den Unterschied, dass die zu schröpfende Stelle der Haut vor dem Aufsetzen des Glases eingeritzt wird. Danach werden die heißen Gläser platziert und durch die Wärme wird ein Unterdruck erzeugt, der beispielsweise bei der blutigen Schröpfmethode Giftstoffe und Schlacken aus dem Körper ziehen soll. Anschließende gerötete warme Stellen oder auch Blutergüsse sind bei dem Schröpfen natürliche Nebenwirkungen.

Anhänger dieser alternativen Methode wenden das Schröpfen bei zahlreichen Beschwerden ein: Migräne, Lungenkrankheiten, Angina, Hexenschuss und Rheuma, sowie Gelbsucht, Nierenschwäche oder auch bei Bandscheibenproblemen soll das Schröpfen eine Linderung bringen. Wissenschaftliche Beweise liegen allerdings über diese Methode nicht vor, wobei auch Mediziner in dieser Methode kaum ein Risiko sehen, sofern die hygienischen Bestimmungen eingehalten werden, was im besonderen Maße auf das blutige Schröpfen zutrifft. Als eine Art Placebo bewirkt es jedoch in vielen Fällen tatsächlich eine Verbesserung des Befindens der Patienten. Doch wie bei allen Eingriffen am Menschen, sei es nun aus der Schulmedizin oder der Alternativmedizin, sollte man sich auch bei dem Schröpfen nur in erfahrene und damit fachkundige Hände begeben, um mögliche Risiken, wie Blasen- und Narbenbildungen oder auch Infektionen auszuschließen. Allerdings sollte man sich am besten vorab bei seinem Arzt erkundigen, ob es eventuelle Gegenanzeigen für Schröpfbehandlungen gibt, denn gerade bei schwerwiegenden Krankheiten heißt es sich doppelt abzusichern, um die Beschwerden nicht noch zu verstärken.

Bildnachweis: beauty-salon serie. Woman gets a massage. © Patrizia Tilly - www.fotolia.de

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Nachtkerzenöl in der Naturheilkunde

Nachtkerzenöl in der Naturheilkunde

In der Natur wächst gegen fast jede Erkrankung das passende Kraut. Eine Gelbblühende Naturkraft stellt hier die Gemeine Nachtkerze dar, welche allerdings nur eine von insgesamt 120 N... mehr

Thalasso: Meerwasser und Algen als Heilmittel

Thalasso: Meerwasser und Algen als Heilmittel

Die Behandlung mit Algen und Meerwasser kann bei vielen Erkrankungen sehr sinnvoll und erfolgsversprechend sein. Lesen Sie hier, in welchen Fällen die sogenannte Thalasso-Therapie ge... mehr

Wohlbefinden durch Medical Wellness

Wohlbefinden durch Medical Wellness

Eine Methode, die immer größere Bedeutung in der medizinischen Behandlung und Vorsorge bekommt: Medical Wellness. Was genau versteckt sich eigentlich hinter diesem Begriff? mehr

Weitere Artikel

Aerobic mit dem Stepbrett

Aerobic mit dem Stepbrett

Jane Fonda war die Vorreiterin der Aerobicbewegung, die bis heute als eine der beliebtesten Sportarten unter Frauen gilt. Nur wenige Männer können sich für das Aerobic begeistern, al... mehr

Massage mit heißen Steinen

Massage mit heißen Steinen

Massagen als Entspannungsmethode gehören seit Jahren zu den ungebrochenen Trends in der Wellnessbranche. Kaum ein Wellnesshotel oder Wellnessbetrieb verzichtet hierbei auf die wohltu... mehr

Ein ganz besonderes Erlebnis: Die Finnische Sauna

Ein ganz besonderes Erlebnis: Die Finnische Sauna

Die Zahl der Menschen, die regelmäßig freiwillig ins Schwitzen kommen, nimmt kontinuierlich zu: Schon weit über 25 Millionen Bundesbürger, also ein Drittel der deutschen Bevölkerung,... mehr