Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


04.08.2011

Purer Genuss in der Erlebnis-Sennerei Zillertal

Die Luft, das Wasser, die Wiesen, Wälder und Berge. Für viele Urlauber sind es genau die Dinge, die Österreich auszeichnen. Zum Glück lässt sich mit vielen regionalen Produkten ein kleines Stück Österreich mit nach Hause nehmen. Ganz besonders wertvoll wird das natürlich dann, wenn man bei der Produktion sogar dabei sein kann.

Die Sennerei Zillertal in Mayrhofen bietet ihren Besuchern genau diese Möglichkeit. In der ErlebnisSennerei kann der Besucher hautnah erleben, wie die Milch zum Käse wird. Nur durch eine Glasscheibe von der Produktion getrennt, können alle Arbeitsschritte der Produktion beobachtet werden.

Firmeninhaber Heinz Kröll hat das Familienunternehmen 1993 übernommen. Seit dem Beitritt Österreichs zur EU wurde die Produktion Käserei konsequent auf regionale Produktion umgestellt. In Kooperation mit rund 380 Bauern aus der Region wird in der Sennerei Zillertal ausnahmslos silofreie Heumilch verarbeitet. Damit wird ein großer Beitrag zur Erhaltung der wertvollen Almregion und ihrer Artenvielfalt geleistet.

Um den Besucher an dieser Tradition teilhaben zu lassen, wurde mit der neuen Sennerei im Jahr 2000 auch Tirols erste Schausennerei eröffnet. Während der Besichtigung erfährt der Besucher auf multimedialen Stationen alles rund um die Käseproduktion. So wird genau erklärt, warum der „Graukäse“ Graukäse heißt, wie lange der Bergkäse reifen muss und was den Kirchtagskäse ausmacht.

Wer so viel geschaut und gehört hat, möchte natürlich auch schmecken. In der ErlebnisSennerei hat der Besucher die Möglichkeit, die Besichtigung mit einer anschließenden Verkostung abzurunden. Sicherlich findet so jeder seinen persönlichen Lieblingskäse. Ganz neu in der Produktpalette findet man Käse aus Schaf- oder Ziegenmilch.

Auch in der Sennereiküche setzt man auf regionale Produkte. Sämtliche Speisen werden ausschließlich aus heimischen Produkten zubereitet. Der Gast kann so ganz neue Einblicke in die typische Tiroler Küche gewinnen. Das Rezept für Zillertaler Käsespätzle oder Schliachtnudeln darf der Gast gerne mit nach Hause nehmen. Der Ausblick auf die Zillertaler Berge rundet das kulinarische Erlebnis ab.

Sämtliche Erzeugnisse der ErlebnisSennerei sind im Ab-Hof-Verkauf erhältlich. Ob man sich selbst mit dem Einkauf eine Freude machen möchte oder ob man andere beschenkt, das bleibt jedem dabei selbst überlassen.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Die schönsten Wanderwege im Lungau

Das Lungau ist eine Ferienregion im Salzburger Land und sowohl in den Sommer- als auch in den Wintermonaten ein beliebtes Urlaubsziel. Während man im Winter hier wunderbar Ski fahren... mehr

LandArt - Park und Au: ein Ort für Erholung und künstlerische Momente

Sausal in der Steiermark, eine Hügellandschaft zwischen den Flüssen Laßnitz und Sulm, verspricht noch mehr als die wunderschöne Natur es auszudrücken vermag. Es ist ein Ort der absol... mehr

Die Krimmler Wasserfälle - Europas höchste Wasserfälle!

Das Salzburger Land ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen in Österreich und vor allem bei Wanderern beliebt, die sich gerne in der freien Natur bewegen. Immerhin kann man hier ei... mehr

Weitere Artikel

Stadtführung mal anders: mit dem Segway Frankfurt erleben - die Segway Citytour

Mit dem modernen Ein-Personen-Roller Segway lässt sich Frankfurt auf einer ganz besonderen Stadtführung erkunden. Die Segway Citytour bietet die Möglichkeit, die Mainmetropole mit ih... mehr

Auf der Straße der Romanik durch die Kulturlandschaft

Die Straße der Romanik bietet Architektur- und Kulturinteressierten eine Fülle an imposanten und berühmten Bauwerken aus dem Mittelalter. Entlang dieser Ferienstraße, die auf zwei Ro... mehr

Naturpark Soonwald-Nahe: Versetzen Sie sich zurück ins Mittelalter

Der Naturpark Soonwald-Nahe vereint auf relativ kleiner Fläche vielfältige Landschaftsbilder. Die Palette reicht von den weiten Hochflächen des Hunsrück. über die Waldgebiete des Soo... mehr