Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


15.03.2012

Informationen rund um die Insel San Giulio

Die Insel San Giulio befindet sich mitten im Ortasee. Es handelt sich dabei um eine traumhafte kleine bewohnte Insel, die zur Gemeinde Orta San Giulio gehört.

Der Ortasee befindet sich in Italien in der Region Piemont und wird unter anderem auch Lago d`Orta genannt. Im Osten des Sees liegt der Monte Mottarone, welche eine Höhe von rund 1490 Metern hat. Er trennt den Ortasee zudem vom bekannten Lago Maggiore.

Die Insel San Giulio befindet sich mitten im Ortasse, ist 140 Meter breit und 275 Meter lang. Dabei wird der größte Teil der Insel von dem Mater Ecclesiae Kloster eingenommen. Dieses Kloster entstand aus dem alten Seminar. Der Zauber, der von diesem Gebäude ausgeht, wird wohl nie vergehen und so ist der Zauber der Glaubensgeschichte hier bisher nicht vergangen.

San Giulio ist aber auch das künstlerische und mystische Symbol der Cusio Region. So können in der San Giulio Basilika nicht nur kostbare Bildhauereien und Gemälde begutachtet, sondern auch eine bedeutende Skulptur gefunden werden. Diese ist der Ambon aus dem XII. Jahrhundert.

Eine alte Legende über San Giulio besagt, dass die Insel einst von Schlangen und Drachen bevölkert war. Aus diesem Grund näherte sich ihr niemand. Erst als Giulio ein heiliger Reisender, welcher der Christenverfolgungen in Griechenland im 4. Jahrhundert entkommen war, mithilfe eines Mantels die Insel erreichte und die Schlangen ermordete, änderte sich dies. Daraufhin wurde die Insel von ihm als Wohnort gewählt und im Jahr 390 beschlossen eine Kirche zu errichten. Eine weitere Kirche, welche im 9. und 11. Jahrhundert gebaut wurde, trägt noch heute seinen Namen.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Wandern in Südtirols größten Naturpark, der Texelgruppe

„Vom Wasser und vom Licht“ - das Motto stellt die beiden Elemente in den Fokus, die dem Naturpark Texelgruppe sein Gesicht verleihen. In dieser sonnenverwöhnten Bergregion dringen di... mehr

"Sassi di Matera" - die Höhlensiedlungen in der Museumsstadt Matera

Matera – Von landschaftlicher Schönheit geprägt und mit antiken Sehenswürdigkeiten versehen, bezaubert diese Stadt durch eine einzigartige Höhlensiedlung, der Basilikata - "Sassi di ... mehr

"Strada dei Vini e dei Sapori" - mit Genuss durch die Gardaseeregion

Weite Teile des westlichen Uferbereichs des Gardasees sind einbezogen in den Naturpark "Parco Alto Garda Bresciano", dessen Landschaft von ausgedehnten Strände und kleinen Hafenstädt... mehr

Weitere Artikel

Für alle, die gern klettern, ein echtes Erlebnis: der Hochseilpark Lam

Der Hochseilpark Lam liegt im bayrischen Kötztinger Land. Der Park wurde künstlich angelegt. Er ist einer von Europas größten Hochseil-Klettergärten. mehr

Auf der Peene durch die Mecklenburgische Schweiz: Unvergessliche Kanutouren

Eine Kanutour durch die ursprüngliche Peenelandschaft gehört sicher zu den schönsten Urlaubsaktivitäten naturverbundener Menschen. Erleben Sie die Peene - vom Kummerower See bis zur ... mehr

Freizeitpark Lochmühle: Spaß und Action in ländlicher Umgebung

Der Freizeitpark Lochmühle ist ein 16 Hektar großer Park in ländlicher Umgebung im Rhein-Main-Gebiet. Seit über 40 Jahren begeistert der Freizeitpark Groß und Klein mit abwechslungsr... mehr