Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


19.04.2012

Nationalpark Stilfserjoch: für jedes Alter etwas dabei!

Seit dem Jahr 1935 präsentiert sich im Nationalpark Stilfserjoch die unberührte Naturlandschaft Südtirols neben ganzjährig bewohnten Bauernhöfen und ihren landwirtschaftlich genutzten Flächen. Der Besucher kann die Vielfalt der einheimischen Tierarten, die artenreiche Pflanzenwelt und die klaren Gletscherseen allein oder bei fachkundig begleiteten Führungen erleben. Dazu bietet der Nationalpark in fünf Besucherzentren wissens- und bestaunenswertes über die Vogelarten des Nationalparks, das Leben im Wasser, die Kultur der Bergbauern, das Leben im Hochgebirge und die Holzwirtschaft im Nationalpark.

Der Nationalpark umfasst das gesamte Gebirgsmassiv Ortler-Cevedale. Mit einer Fläche von etwa 130 700 ha ist er eines der größten Schutzgebiete der Alpen. Die Landschaft wird von dem 3 905 Meter hohen Ortler und dem vergletscherten Hochgebirge dominiert. Almen und Hangterrassen reichen bis hinunter in die Talböden. Hier leben Hirsche, Rehe, Gämsen und Steinböcke neben Füchsen und Murmeltieren, Dachsen und Wieseln. Der Besucher kann so faszinierende Vögel wie Bussarde, Sperber, Eulen und Steinadler in ihrer natürlichen Umgebung erleben. Der ganze Stolz des Nationalparks ist die gelungene Wiederansiedlung des Bartgeiers.

Im Besucherzentrum AVIMUNDUS VOGELWELTEN in Schlanders kann sich der Besucher von unzähligen Vogelstimmen und ihrem Gesang verzaubern lassen. Ihn erwartet eine umfassende Vogelsammlung, vielfältige Informationen über die Welt der Vögel und viel wissenswertes über den Nationalpark Stilfserjoch.

Im Nationalparkhaus CULTURAMARTELL in Martell lernt der Besucher die Kultur der Bergbauern, die Lebensbedingungen in einem einsamen Hochtal der Alpen, die Kulturlandschaft und die Geschichte des Martelltales kennen. Das Haus LAHNERSÄGE in St. Gertraud wurde in einem restaurierten venezianischen Sägewerk eingerichtet. Die Ausstellung „Wald und Holz“ macht den Besucher mit der Holzwirtschaft der Region vertraut.

Das Besucherzentrum AQUAPRAD in Prad entführt in die heimische Welt des Wassers. Ein Bachaquarium, 12 weitere Aquarien und das Panoramafenster zum Freilandteich zeigen die fünfunddreißig in Südtirol beheimateten Fischarten hautnah in ihren natürlichen Lebensräumen. Regelmäßige Sonderausstellungen und Exkursionen in das Flussdelta der Prader Sand, Vorträge über die Landschaft sowie die Flora und Fauna im Nationalpark, Führungen durch alle Ausstellungen und Aktionen für Schulklassen ergänzen das spektakuläre Angebot des Zentrums.

Das Haus NATURATRAFOI in Trafoi widmet sich den besonderen Lebensbedingungen und Überlebensstrategien der Tiere und Menschen unter den extremen klimatischen Bedingungen im Hochgebirge. Der Besucher lernt Strategien und Tricks der menschlichen und tierischen Bewohner für ihr „Leben an der Grenze“ kennen und erhält faszinierende Einblicke in die Geologie des Ortlermassivs.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Baden in der Schlucht Gola d'Alcántara

Die von Sonnenschein pur verwöhnte größte Insel im Mittelmeer ist Sizilien. Die italienische Insel bietet eine Fülle von unterschiedlichen Landschaften mit einzigartigen Sehenswürdig... mehr

Verpassen Sie nicht den wunderschönen tropischen Garten "La Mortella"

Ischia, die vielseitige Insel im Golf von Neapel, bietet nicht nur Badefreuden, Thermalkuren, Genussküche auf hohem Niveau, herrliche Weine von den sonnenverwöhnten Weinbergen, fanta... mehr

Urlaub an der Südtiroler Weinstraße - es gibt zahlreiche Möglichkeiten

Südtirol ist nicht nur aufgrund seiner zauberhaften Umgebung sowie der zahlreichen Wander- und Wintersportmöglichkeiten sehr beliebt. Ebenso bildet die Südtiroler Weinstraße einen en... mehr

Weitere Artikel

In den Veckenstedter Teichen können Sie in Ruhe angeln

Der Nordharz bietet eine entspannte Atmosphäre, in der Angelfreunde voll auf ihre Kosten kommen. Die Veckenstedter Teiche sind ein Paradies für Angler und alle, die Ruhe und Natur li... mehr

Vogelpark Marlow: Tauchen Sie ein in die Welt der Vögel

Auf halber Strecke zwischen Rostock und Stralsund und nur wenige Kilometer entfernt von der Ostsee findet sich in ruhiger Umgebung der ideale Ort für einen entspannten Tag für Jung u... mehr

Prunkvoll und sehenswert: die Doppelschlossanlage Forder- und Hinterglauchau

An der Zwickauer Mulde, einem nicht schiffbaren Nebenfluss der Elbe, liegt die Große Kreisstadt Glauchau. Sie entstand im 13. Jahrhundert im Schutz der gleichnamigen Burg. mehr