Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


21.04.2010

Pflanzenkunde im Andechser Kräutergarten

Unweit von Herrsching am Ammersee erhebt sich der “heilige Berg” mit dem Benediktinerkloster Andechs. Seit dem Jahr 2003 ist der Andechser Kräutergarten Teil der vom Kloster landwirtschaftlich genutzten Flächen. In dem Schaugarten werden Kräuter und Pflanzen gezeigt, welche seit Generationen in der Volksheilkunde Verwendung finden.

Die Anlage entstand nach dem Vorbild des Kräutergartens in St. Gallen, welcher als Musterbeispiel einer frühmittelalterlichen Gartenanlage gilt. Die Bepflanzung des etwa 1 500 Quadratmeter großen Areals wurde unter Mitwirkung behinderter Menschen realisiert, was den heilpädagogischen Ansatz des Andechser Kräutergartens verdeutlicht. So soll der Lehrgarten unter anderem Schulen, Apotheken, Heilpraktikern und Ärzten als Informationsstelle dienen. Der Großteil der vorgestellten Pflanzen entstammt der “Andechser Apothekenliste”, einer im Kloster aufbewahrten historischen Schrift aus dem 15. Jahrhundert, welche Arzneistoffe und medizinische Rezepturen beschreibt.

Die Wege im Kräutergarten sind behindertenfreundlich angelegt und auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Der Andechser Kräutergarten umfasst zwölf Beete, welche mit Planken aus Lärchenholz aus dem Klosterwald eingefasst sind. Jede Pflanze ist mit einem Hinweisschild versehen. Ein zusätzliches Farbleitsystem, welches sich auf das Organsystem des menschlichen Körpers bezieht, gibt Aufschluss über die Anwendung der Heilpflanzen. Die Beete umgibt ein Staketenzaun, welchen eine Hecke aus ebenfalls medizinisch verwendbaren Sträuchern säumt. Eine Streuobstwiese bildet den Abschluss des Andechser Kräutergartens.

Die Pflanzen werden nach den Gesichtspunkten des biologischen Landbaus ohne Verwendung von Pestiziden oder Fungiziden gepflegt. Ein weiterer, von Mönchen betriebener Kräutergarten befindet sich innerhalb der Klosteranlage und ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Der Andechser Kräutergarten ist rund um die Uhr geöffnet und kann kostenfrei besichtigt werden. In den Wintermonaten ist die Anlage geschlossen. Ab einer Kapazität von zehn Personen werden einstündige Führungen durch den Andechser Kräutergarten angeboten.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Wandern und Meditieren auf dem Meditationsweg Ammergauer Alpen

Am Alpenrand zwischen den Allgäuer Alpen und den Bayerischen Voralpen liegen die Ammergauer Alpen. Mehrere Fern- und Weitwanderwege sowie ganzjährig bewirtschaftete Berghütten machen... mehr

Ein Sommervergnügen für die ganze Familie: Bootstouren auf der Altmühl

Seine landschaftliche Schönheit hat das „Altmühltal“ in Bayern, weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht. Dazu haben sicherlich auch die prähistorischen Funde, sowie... mehr

Wohltuende Düfte und Farben im Park der Gärten

Im "Park der Gärten" kommen nicht nur Pflanzen- und Naturliebhaber, sondern auch Erholungssuchende auf ihre Kosten. Inmitten des niedersächsischen Landkreises Ammerland können die Be... mehr

Weitere Artikel

Hochtaunus

Hochtaunus

Der Hochtaunus umfasst den Hauptkamm des Mittelgebirges Taunus in Hessen. Die Mittelgebirgslandschaft ist von Bergen, Wäldern und sanften Tälern geprägt, in den Tallagen findet man a... mehr

Permanent Make-up

Permanent Make-up

Welche Frau kennt das nicht: Morgens aufstehen und sich schminken, damit es über den Nachmittag verläuft und am Abend eine aufwändige Prozedur des Abschminkens wertvolle Zeit von dem... mehr

Frische Luft und Ausdauer beim Nordic Walking

Frische Luft und Ausdauer beim Nordic Walking

Sanfter Ausdauersport in der freien Natur, alleine oder in einer Gruppe, so könnte man Nordic Walking auf die Schnelle erklären. Allerdings ist diese beliebte und effektive Sportart ... mehr