Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


20.05.2010

Flensburg Fjord-Safari: Naturliebhaber auf Entdeckungstour

Flensburg Fjord, das ist der dänische Name der grenzüberschreitenden Region "Flensburger Förde". Für Naturliebhaber wird hier ab dem dänischen Sonderborg die Flensburg Fjord-Safari angeboten. Hier erleben Sie die Förde (deutsche und dänische Seite) auch einmal abseits der Küste und den Stränden. Das Programm eignet sich besonders gut für Familien mit Kindern.

Im Rahmen des Programms werden Vogelexkursionen und Wanderungen durchgeführt. Dabei wird die Natur fachkundlich erklärt, egal ob es sich um Tiere im Wasser und an Land oder um Steine am Strand handelt.

Ein besonderes Erlebnis ist das Maislabyrinth am Gut Oestergard. Hier wurde ein knapp drei Fußballfelder großes Labyrinth aus Maispflanzen erschaffen, welches ab Juli, wenn die Maispflanzen hoch genug gewachsen sind, geöffnet hat. In diesem Jahr werden auch zwei "Gespensternächte" im Labyrinth angeboten. Testen Sie doch mal, wie schnell Sie den Ausgang wieder finden und ob es Sie gruselt. In diesem Jahr öffnet das Maislabyrinth zum 10. Mal in Folge. Geöffnet ist es dann, bis der Mais geerntet wird, was etwa ab Mitte September geschieht. Auf dem Gut Oestergard gibt es auch ein Café sowie die Kulturscheune mit zahlreichen Veranstaltungen.

Ein weiterer Programmpunkt ist die Geschmacksprobe im Obstmuseum, wo jede Menge alte Obstsorten, vor allem Äpfel, Birnen, Pflaumen und Kirschen angebaut werden. Hier darf probiert werden.

Eine Wanderung führt zum Bismarckturm, von wo man einen herrlichen Blick über die Landschaft Angelns und die schöne Küste hat. Mit dem Bau des 30 m hohen Turmes auf dem Scheersberg wurde 1900 begonnen, 1903 erfolgte dann die Einweihung. Ein weiterer schöner Aussichtspunkt ist der Leuchtturm Kegnaes auf dänischer Seite.

Wer sich für Blumen und Pflanzen interessiert, ist im Rosarium am Schloss Glücksburg richtig. Dieses befindet sich direkt neben dem Schlosspark, hier wachsen über 500 Sorten Rosen. Natürlich kann man diese im angrenzenden Shop auch käuflich erwerben.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Entspannen und erholen in der Kurhessentherme Bad Wilhelmshöhe

Die Kurhessentherme Bad Wilhelmshöhe, in herrlicher Lage unterhalb des Habichtswaldes, setzt auf die Wirkung der vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft. In liebevoll gestalteter ... mehr

Offene Führungen in der Lutherkirche in Solingen

Zwei Begriffe gehören zusammen - Messer von ausgezeichneter Qualität und Solingen. Die Stadt in Nordrhein-Westfalen liegt im Bergischen Land und ist über die Landesgrenzen hinaus für... mehr

Wandern im Ahrtal: Der Rotweinwanderweg

Das Ahrtal lockt jedes Jahr unzählige Erholungssuchende, Natur- und Weinliebhaber sowie Wanderer an. Mit seiner romantischen Natur und vielen Sehenswürdigkeiten gilt diese Region als... mehr

Weitere Artikel

Ein ganz besonderes Erlebnis: Die Finnische Sauna

Ein ganz besonderes Erlebnis: Die Finnische Sauna

Die Zahl der Menschen, die regelmäßig freiwillig ins Schwitzen kommen, nimmt kontinuierlich zu: Schon weit über 25 Millionen Bundesbürger, also ein Drittel der deutschen Bevölkerung,... mehr

Die Heilkunst des Ayurveda

Die Heilkunst des Ayurveda

Die Lebenswissenschaft Ayurveda gehört mit zu den ältesten Lehren der indischen Heilkunst und findet immer mehr begeisterte Anhänger. mehr

Besonderheiten der Naturkosmetik

Besonderheiten der Naturkosmetik

Schönheit und die Pflege der Haut gibt es seit Menschheitsgedenken, wobei es vor Jahrtausenden bereits Naturkosmetik gab, die im Laufe der Zeit einige Veränderungen durchlief. mehr