Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


30.08.2010

Entspannen Sie sich in den Balinea Thermen in Bad Bellingen

Bad Bellingen ist einer der jüngeren unter den baden-württembergischen Kurorten. In den 1950-er Jahren wurde dort die erste Thermalquelle entdeckt. Heute ist die Gemeinde mit rund 3.800 Einwohnern, die im äußersten Südwesten Baden-Württembergs liegt, bekannt für mehrere Heilquellen und eine moderne Therme.

Die Thermenanlage Balinea erhält das benötigte frische Wasser aus drei warmen Thermalquellen. Das Wasser kommt aus über 600 m Tiefe und ist reich an Natrium, Calzium, Chlorid und Kohlensäure. Die Thermenanlage ist großzügig gestaltet: Rund 1.000 qm Wasserfläche sind auf drei große Becken verteilt, eines in der Halle und zwei im Freien. An die Becken im Freien sind ein Strömungskanal und eine Heißwassergrotte angeschlossen. Zusätzlich bringt noch die Wassergymnastik Abwechslung, die das Personal mehrmals täglich anbietet. Bei schönem Wetter ist die Außenterrasse zum Ausruhen zwischendurch ideal.

Die abwechslungsreiche Badelandschaft der Balinea Therme wird noch durch weitere Einrichtungen ergänzt, die der Gesundheit und Fitness dienen: Zur Therme gehört ein 600 qm großer Sauna-Park, der von klassischer Finnischer Sauna bis zur extravaganten Klang- und Duftsauna (fast) alles bietet, was Saunafreunde mögen. Zum Ausruhen nach der Sauna steht ein großer Ruhebereich zur Verfügung. Die Sauna ist nur für Erwachsene geeignet, aber die Balinea Therme hat noch eine Attraktion zu bieten, die auch für Kinder offen steht, und zwar die "Totes-Meer-Salzgrotte". Die Wände der Grotte, in der immer eine Temperatur von 21 °C herrscht, sind mit Salz aus dem Toten Meer überzogen. Die Salze gelangen in die Atemluft und vermitteln den Besuchern das entspannende Gefühl, direkt am Meer zu sein ...

Die Balinea Therme ist im Sommerhalbjahr täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr geöffnet, im Winterhalbjahr täglich von 9.00 bis 22.00 Uhr. Der Besuch ist zeitlich nicht beschränkt, daher werden sich sicherlich viele Gäste einen halben Tag oder länger in der Therme aufhalten. Sie können sich zwischendurch in der "Fit-Bar" mit Snacks und Saft stärken.

Das Heilwasser von Bad Bellingen ist, als Getränk eingenommen, gut gegen Gastritis und andere Magen-Darm-Erkrankungen. Die Badekur in Bad Bellingen wird bei rheumatischen Erkrankungen, bei Problemen mit Muskeln und Gelenken und bei Krampfadern empfohlen. Ob Kurgast, Urlauber oder Tagesausflügler: Die Balinea Therme wird jeder gern besuchen und weiterempfehlen!

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Angeln, Segeln, Tauchen und Co. auf dem Edersee

Wer auf Suche nach dem Eldorado in Deutschland ist, findet in der Erlebnis- und Abenteuerregion am Edersee den Nationalpark Kellerwald. Ein Ort wo es unendlich viel zu sehen und entd... mehr

Familienspaß für Groß und Klein: ab in den Bayern-Park

Der Bayern-Park in Niederbayern gehört zu einem der beliebtesten Ausflugsziele im Süden Deutschlands. Dieser bietet Freizeitspass für die ganze Familie. mehr

Crucenia-Thermen: für jede Wasserratte das passende Angebot!

Die Crucenia Thermen in Bad Kreuznach bieten Entspannung, Fitness und Spaß in einer faszinierenden Umgebung. Die salzhaltigen Mineralquellen sorgen zudem für gesundheitliches Wohlfüh... mehr

Weitere Artikel

Fitness für Senioren

Fitness für Senioren

Sport tut in jedem Alter gut und besonders für Senioren lässt sich mit der passenden Sportart viel für eine geistige und körperliche Beweglichkeit erreichen. Gerade die Generation 50... mehr

Spinning: Ausdauertraining in der Gruppe

Spinning: Ausdauertraining in der Gruppe

Spinning hat nichts mit Spinnen zutun, dafür aber umso mehr mit Kondition und Spaß. Oder anders ausgedrückt: Radfahren in einer anderen Dimension. mehr

Südtirol und seine Täler

Südtirol und seine Täler

Südtirol, zwischen Österreich und Italien gelegen, ist eines der beliebtesten Urlaubsziele bei Besuchern aus aller Welt. Als Zielpunkte gelten hierbei die Täler Etschtal, Eisacktal, ... mehr