Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


10.11.2010

Genießen Sie eine Bierverkostung in der Weißeritztalbahn, Deutschlands ältester Schmalspurbahn

Im sächsischen Elbland, südlich von Dresden, verläuft eine der schönsten Schmalspurstrecken Deutschlands. Die Weißeritztalbahn fährt über eine Strecke von 15 Kilometern von Freital-Hainsberg nach Dippoldiswalde. Eine zusätzliche Attraktion für Touristen ist neuerdings im Angebot: Bierverkostung während der Fahrt!

Die Weißeritztalbahn, eine Schmalspurbahn (750 mm Spurweite), wurde 1882 eröffnet. Beim "Jahrhunderthochwasser" von 2002 wurde die Bahnstrecke, die ja vor allem am Flüsschen Rote Weißeritz entlang führt, schwer beschädigt. Inzwischen ist die Strecke zwischen Freital-Hainsberg und Dippoldiswalde wieder freigegeben. Fahrplanmäßig verkehren zur Zeit sechs Züge pro Tag in jede Richtung, wobei eine einfache Fahrt eine Dreiviertelstunde dauert. An dem elf Kilometer langen Teilstück Dippoldiswalde - Kurort Kipsdorf wird noch gearbeitet. Die Wiederinbetriebnahme dieser Teilstrecke ist für 2012 vorgesehen.

Für Touristen ist eine Fahrt mit der Weißeritztalbahn aus verschiedenen Gründen attraktiv: zunächst natürlich wegen der Bahn selbst, aber auch wegen der Landschaft, durch die die Strecke führt. Der Fahrgast in diesem Zug fühlt sich in frühere Zeiten zurückversetzt. Eine langsame und gemütliche Fahrt in einem historischen Dampfzug (die Fahrtgeschwindigkeit beträgt höchstens 30 km/h!) ist in den Zeiten der ICEs etwas Besonderes. Der Dampfzug überwindet Steigungen, überquert Brücken und kommt durch schöne geschützte Landschaften, etwa entlang dem Tal der Weißeritz und auch gegen Ende der Fahrt, wenn der Zug die Hügellandschaft der ersten Ausläufer des Erzgebirges erreicht. Seit 2009 sind besondere Angebote zu buchen, die besonders für Wandergruppen und Vereine interessant sein düften: Fahrten mit speziellen Themen! Vor Weihnachten z.B. stehen "Nikolausfahrten" auf dem Programm. Und zu verschiedenen Terminen, über das Jahr verteilt, werden "Braumeisters Dampfzug"-Fahrten veranstaltet. Ein Kenner des Bierbrauerhandwerks fährt mit der Gruppe, erzählt Anekdoten und Amüsantes über die Bierbrauerzunft und versorgt die Fahrgäste mit Bier zum Verkosten.

Die Gäste des Dampfzuges können auch am Anfangs- und Endpunkt der Fahrt noch Interessantes erleben. In Freital - auf Schloss Burgk - ist das städtische Museum untergebracht, das über die Geschichte des Bergbaus in der Region informiert. Die evangelische "Hoffnungskirche" in Freital-Hainsberg ist auch sehenswert, da sie mit Kunstwerken im Jugendstil ausgeschmückt ist. Dippoldiswalde, am anderen Ende der Strecke, ist wie Freital durch den Bergbau geprägt, aber auch das Gerberhandwerk wurde hier früher ausgeübt. Im "Lohgerber-, Stadt- und Kreismuseum" von Dippoldiswalde werden die Stadt- und Regionsgeschichte gezeigt, und das Gerberhandwerk wird erläutert. Die älteste Kirche von Dippoldiswalde ist die Basilika St. Nikolai; sie ist im 13. Jahrhundert im romanischen Stil erbaut worden und hat mehrere Stadtbrände überstanden. Ein Spaziergang hinauf zum Schloss lohnt sich auch. Im Schloss ist eine Galerie mit Gemälden zur Regionalgeschichte des Osterzgebirges eingerichtet.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Der Park Sanssouci: Ein Kunstwerk aus Natur und Architektur

Der Park Sanssouci lädt zum Verweilen ein. Es ist ein wunderbarer Landschaftspark mit großartigen Bauten und Gärten. Der Park hat viele Facetten und ist mit dem Schloss Sanssouci zus... mehr

Bodensee Therme Überlingen - dem Alltag entfliehen

Waren Sie schon einmal in einem Thermalbad, dass mit fünf Sternen ausgezeichnet wurde, dessen Saunalandschaft das Qualitätssiegel "SaunaPremium" trägt und von wo aus Sie einen herrli... mehr

Das Müritzeum in Waren Müritz: Hier lernen Sie etwas über Pflanzen und Tiere der Seenplatte

Das Müritzeum in Waren/Müritz - das "Haus der tausend Seen" - lädt ganzjährig Besucher ein. Der Museumskomplex verbindet die reale Natur und die modernen Möglichkeiten multimedialer ... mehr

Weitere Artikel

Entspannungsbäder: Wellness für zu Hause

Entspannungsbäder: Wellness für zu Hause

Die Winterzeit ist Badezeit. Wellness in den eigenen vier Wänden bietet nicht nur den Vorteil der zeitlichen Unabhängigkeit, sondern auch, dass man sich mit speziellen Entspannungsbä... mehr

Die Heilkunst des Ayurveda

Die Heilkunst des Ayurveda

Die Lebenswissenschaft Ayurveda gehört mit zu den ältesten Lehren der indischen Heilkunst und findet immer mehr begeisterte Anhänger. mehr

Ländliches Flair in der Region Lebus

Ländliches Flair in der Region Lebus

Bei der Region Lebus handelt es sich genau genommen um einen ehemaligen Landkreis in Brandenburg, welcher in der Zeit von 1816 bis 1950 bestand. mehr