Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


05.01.2011

Der Ilmtal-Radwanderweg: Der beliebteste Radweg Thüringens

Das Bundesland Thüringen beeindruckt in erster Linie mit einer traumhaften Natur, die zu ausgedehnten Wanderungen einlädt. Besonders der Rennsteig ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Doch auch Mountainbiker kommen in Thüringen voll auf ihre Kosten; der bekannteste Radweg des Landes ist der Ilmtal-Radwanderweg.

Auf einer Gesamtlänge von 125 Kilometern kann man auf diesem Radweg nicht nur herrliche Landschaften entdecken, sondern auch kulturelle Highlights besichtigen. Dieser verläuft von der Ilmquelle bis zur Mündung in die Saale und wird in vier Etappen aufgeteilt. Am Ende des Ilmtal-Radweges geht dieser in den nicht minder bekannten Saaleradweg über. Ambitionierte Radler schaffen den Radweg natürlich auch in ein bis zwei Tagen.

Die erste Etappe, welche etwa 20 Kilometer lang ist, startet in der Stadt Allzunah; dieser Ort liegt am bekannten Rennsteig und verläuft über Stützerbach bis hin nach Ilmenau. Diese wird auch als Universitäts- oder auch als Goethestadt bezeichnet; hier kann man ruhig ein paar Stunden verweilen.

Von Ilmenau geht es auf der zweite Etappe über 36 Kilometer durch die Städte Langewiesen, Griesheim und Stadtilm. Die schöne Stadt Kranichfeld ist der Endpunkt dieser Etappe.

Die dritte Etappe schließlich führt von Kranichfeld nach Tannroda, hier lohnt ein Besuch der Schloss- und Burganlage sowie des Thüringer Korbmachermuseums. In Dienstedt wiederum sollte man sich die Karsthöhle nicht entgehen lassen. Endstation ist eine der wohl schönsten und meistbesuchten Städte Thüringens Weimar. Diese ist bekannt durch die beiden Dichter Goethe und Schiller; dementsprechend viele Klassikerstätten findet man hier. Unweit der Stadt befindet sich die Gedenkstätte Buchenwald, vor allem für kulturell interessierte Touristen ein lohnendes Ausflugsziel.

Die letzte etwa 40 Kilometer lange Strecke ist landschaftlich besonders reizvoll. Vor allem auf dem letzten Streckenabschnitt kurz vor der Mündung in die Saale kommt man vorbei an wunderschönen Weinbergen. Auch befinden sich entlang dieser Route besonders viele Schlösser und Burgen, unter anderem Schloss Kromsdorf oder Schloss Denstedt. Den Schlossgarten von Schloss Kromsdorf mit seinen 62 Figuren aus Sandstein sollte man sich keinesfalls entgehen lassen.

Der gesamte Ilmtal-Radwanderweg ist als leicht bis mittelschwer zu bezeichnen und daher auch ungeübten Radfahrern zu empfehlen. Vorwiegend auf befestigten Straßen abseits der Hauptstraßen führt dieser Radweg und ist daher auch für Kinder gut geeignet.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Naturpark Südschwarzwald: die schönsten Wanderrouten

Die idyllische Landschaft des Naturparks Südschwarzwald gleicht einem Paradies für Wanderer und Naturbegeisterte. Sagenumwobene Wälder, malerische Seen, tosende Wasserfälle und herrl... mehr

Entspannung pur: die Paracelsus-Therme mit Thermalquellen aus dem Urgestein des Schwarzwaldes

Die Paracelsus-Therme im Schwarzwälder Kurort Bad Liebenzell ist eine Oase der Entspannung. Ihren Namen verdankt sie dem Entdecker der Heilquelle im Gestein des Schwarzwaldes, dem Na... mehr

Rundwandern im Klangwald am Möhnesee

Wer auf der „Sauerland-Waldroute“ wandert, sollte unbedingt einen Abstecher im Naturpark Arnsberger Wald einplanen. Dort bietet der Klangwald am Möhnesee ein Hörerlebnis der besonder... mehr

Weitere Artikel

Entspannungsbäder: Wellness für zu Hause

Entspannungsbäder: Wellness für zu Hause

Die Winterzeit ist Badezeit. Wellness in den eigenen vier Wänden bietet nicht nur den Vorteil der zeitlichen Unabhängigkeit, sondern auch, dass man sich mit speziellen Entspannungsbä... mehr

Entspannt und schön dank Gesichtsmassage

Entspannt und schön dank Gesichtsmassage

Sie sind so klein und doch so wichtig - die Muskeln im Gesicht. Sie müssen Schwerstarbeit leisten wenn wir kauen, küssen, weinen oder unsere Gesichtszüge Schlitten fahren. Eine Massa... mehr

Spinning: Ausdauertraining in der Gruppe

Spinning: Ausdauertraining in der Gruppe

Spinning hat nichts mit Spinnen zutun, dafür aber umso mehr mit Kondition und Spaß. Oder anders ausgedrückt: Radfahren in einer anderen Dimension. mehr