Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


01.09.2011

Die schönsten Strecken fürs Nordic Walking

Sich in einer der schönsten Nuturlandschaften bewegen und dem Körper Gutes tun - das verspricht das Nordic Walking in Appenzell Innerrhoden. Die schönsten Strecken fürs Nordic Walking verhelfen zu ausgediegenen Urlaubspfaden und sanfter Erholung.

Klare Aussichten bietet das Appenzellerland mit seinem größten Fitnesspark, der direkt auf die Bedürfnisse der Sportler ausgerichtet ist und sich von feinster Natur präsentiert. Verschiedene Rundstrecken, die sehr gut ausgeschildert sind, weisen den Weg. Sich wohl zu fühlen und gesundheitliche Verbesserungen zu erreichen ist das Leitmotiv des Nordic Walking. 350 Kilometer lange Strecken bilden das Paradies der Nordic Walker. Dabei fehlt es nicht an Raststätten, urigen Hütten oder Unterkünften. Hunger und Durst werden bei atemberaubender Schönheit der Natur gestillt. Kein Weg ist zu weit, kein Naturerlebnis zu klein. Auf den Wegen der Nordic Walker erfüllen sich Träume. Der Fitnesspark versorgt die Interessenten neben Materialien ebenso mit Schulungen und Führungen, der ideelle Anfang auch für Neueinsteiger.

Die erste Strecke führt vom Hotel Krone in Gais über den Höhenweg wieder zurück zum Hotel. Diese Rundstrecke beinhaltet 9,1 Kilometer und 82 Höhendifferenzen. Sie ist einfach zu begehen und wenn den Walkern danach ist, haben sie auf den Plattformen herrlicher Restaurants eine verzückende Aussicht. Die zweite Nordic Walking Route mit mittlerem Schwierigkeitsgrad beginnt in Hallenbad Speicher und führt über Waldegg, Hohe Buche und Trogen wieder zurück nach Hallenbad Speicher. Die Walker lassen 13,5 Kilometer in 309 Höhenmetern hinter sich und freuen sich auf die Köstlichkeiten im Erlebnisrestaurant Waldegg oder im Restaurant Hohe Buche. eine sehr anspruchsvolle Tour ist jene vom Bergrestaurant Schwägalp über Aueli, Steinflue und Chräzerli zurück zum Bergrestaurant Schwägalp. Berauschend schöne Blicke ergeben sich über 9,6 Kilometer Walkingweg und 369 Metern Höhendifferenz. Wer diese Strecken hinter sich hat, kann voller Stolz behaupten, Körper, Geist und Seele in Harmonie gebracht zu haben.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Die schönsten Schlösser im Basselland

Das Baselland ist ein Kanton der Schweiz, welcher sich im Nordwesten des Landes befindet. Vor allem kulturell interessierte Urlauber kommen hier voll auf ihre Kosten, denn bekannt is... mehr

Die Magglingen-Wanderung - eine Panoramatour vom Feinsten

Für Wanderer ist die Schweiz mit ihren hohen Bergen und den traumhaften Aussichten ein ideales Ziel. Wanderwege gibt es wahrlich genügend, ein besonders beliebter Wanderweg und beina... mehr

Auf der Säntis Schwebebahn die Aussicht genießen

Durch seine exponierte Lage ist der Säntis, mit 2502 m der höchste Berg im schweizerischen Alpstein, vom Bodensee aus gut zu sehen und sein Gipfel stellt aufgrund der einzigartigen R... mehr

Weitere Artikel

Ein Sommervergnügen für die ganze Familie: Bootstouren auf der Altmühl

Seine landschaftliche Schönheit hat das „Altmühltal“ in Bayern, weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht. Dazu haben sicherlich auch die prähistorischen Funde, sowie... mehr

Neues entdecken auf den Rheingauer Riesling Routen

Die Rheingauer Riesling Route ist eine der deutschen Weinstraßen. Sie führt über ca. 70 km von Flörsheim am Main rechtsrheinisch nach Lorch. Es ist eine für Wanderer und Weinfreunde ... mehr

SEA LIFE Speyer: erleben Sie Haie, Rochen und Co. hautnah!

Die bekannte Stadt Speyer in Rheinland-Pfalz kann neben einem anschaulichen Technik-Museum seit kurzem durch eine weitere Attraktion überzeugen. Das SEA LIFE bietet einen tiefen Einb... mehr