Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


17.11.2011

Die besten Wander- und Mountainbikewege rund um den See

Der Silvaplanersee ist das perfekte Reiseziel für einen traumhaften Urlaub. Das drei Kilometer große Gewässer befindet sich in einem Hochtal des Kantons Graubünden in der Schweiz und wird von zahlreichen Aktivurlaubern zum Segeln, Kiten und Wandern genutzt.

Neben Surfern und Seglern sind es hauptsächlich Trekkingurlauber und Mountainbiker, die die insgesamt 500 Kilometer langen Wanderwege entlang des Silvaplanersees nutzen. Es sind die Gebirgslandschaften und das herrliche Wetter, die das Gewässer zu einem attraktiven Urlaubsziel der Schweiz machen. Ausgangsort der Touren ist meist der gleichnamige Ferienort Silvaplana, der sich für einen längeren Aufenthalt geradezu anbietet. An den Silvaplanersee schließen der Silsersee und der St. Moritzersee an, wenn man die Ausflüge erweitern möchte. Im Mittelpunkt der Touren steht der, über 3.400 Meter hohe, Corvatsch, der in die Tour miteinbezogen wird. Im Winter kommen hingegen zahllose Skibegeisterte an den See, um die atemberaubenden Pisten hinabzufahren.

Beginn der Tour

Von Silvaplana aus wandert oder fährt man in die etwa fünf Kilometer entfernte Gemeinde Surlej, die vielmehr einen Ortsteil des Ausgangspunktes darstellt. Entlang der Strecke bekommt man die Schönheit der Oberengadiner Landschaft erst richtig zu Gesicht. Aktivurlauber laufen an der Reformierten Kirche Silvaplana vorbei, die sowohl von außen, als auch von innen äußerst sehenswert ist. Die Tour führt in östliche Richtung, stets am Ufer des Silvaplanersees vorbei. Bei sonnigem Wetter schimmert das Gewässer in einer grünlichen Farbe, dahinter ergeben die schneebedeckten Berge einen fantastischen Kontrast.

Der Ortsteil Surlej ist bereits vom anderen Ufer aus sichtbar, daneben bekommen Wanderer einen unbeschreiblichen Ausblick auf die Burg Crap de Sass aus dem 19. Jahrhundert geboten. Hinter Surlej wird das Ausmaß des fast 3.500 Meter hohen Berges Corvatsch erst richtig deutlich. Mittels einer Bergbahn gelangen Touristen die Anhöhe hinauf, um oben angekommen den fantastischen Blick auf die Seen- und Berglandschaft zu genießen. Von hier aus folgt man dem zweistündigen Pfad des Panoramaweges bis zur südlich gelegenen Station Furtschellas, wobei man 390 Höhenmeter zurücklegt. Wer ein Abenteuer der Extraklasse erleben möchte, nimmt an einer Gletscher- oder Wassertour teil, um die schönsten Berge der Alpen oder die benachbarten Seen zu Gesicht zu bekommen.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Entspannung pur in den Gruyère-Bädern

Im Schweizer Kanton Freiburg (Fribourg) lockt in der Gemeinde Charmey ein neues Spaß- und Wellnessbad Touristen und Einheimische gleichermaßen an. Kinder (ab fünf Jahren) und Erwachs... mehr

Wandern entlang des Sempachersees: ein pures Naturerlebnis!

Genießer kommen in der Schweiz voll auf ihre Kosten. In der Nähe von Luzern befindet sich das Erholungsgebiet des Sempachersees, das von zahllosen Naturliebhabern besucht wird. Das G... mehr

Naturschutzgebiet Etang de la Gruère - Natur und Erholung pur!

Besucher des Schweizer Kantons Jura finden auf dem Hochplateau der Freiberge eine einzigartige und bezaubernde Landschaft vor, das Naturschutzgebiet des Etang de la Gruère. Es ist ei... mehr

Weitere Artikel

Bestaunen sie die Burganlage Ampfurth: eines der schönsten Renaissanceschlösser Norddeutschlands

Die Stadt Oschersleben in Sachsen-Anhalt teilt sich in 17 Ortsteile auf. Einer der Ortsteile ist Ampfurth, dessen Mittelpunkt eine aus dem 12. Jahrhundert stammende Burganlage bildet... mehr

Kulinarische Erholung an der Weinstraße

Kulinarische Erholung an der Weinstraße

Mit der Bezeichnung "Weinstraße" verbinden Einheimische und Ortskundige sowohl eine Landschaft als auch eine Region und sogar einen Landkreis. Eine konkrete Definition lässt sich für... mehr

Neues entdecken auf den Rheingauer Riesling Routen

Die Rheingauer Riesling Route ist eine der deutschen Weinstraßen. Sie führt über ca. 70 km von Flörsheim am Main rechtsrheinisch nach Lorch. Es ist eine für Wanderer und Weinfreunde ... mehr