Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


11.05.2010

Wildpark Hundshaupten: die Nummer 1 der Streichelzoos

Die Fränkische Schweiz, deren Charakteristika die bergige Landschaft mit beeindruckenden Felsformationen sowie einige Höhlen, mehrere Ruinen und Burgen sind, befindet sich in der Region Franken, besser gesagt im nördlichen Teil der Fränkischen Alb. Und genau dort befindet sich der einmalige Wildpark Hundshaupten mit seinem einzigartigen Streichelzoo.

Der Wildpark Hundshaupten - östlich der gleichnamigen Ortschaft - wurde 1971 von der Freifrau Gudila von Pölnitz - deren Familie seit dem 17. Jahrhundert in Hundshaupten ansässig war, ins Leben gerufen. Zwanzig Jahre später verschenkte sie ihr Schloss sowie weitere Besitztümer dem Landkreis Forchheim, der sich unter anderem dazu verpflichtete, den Wildpark zu erhalten.

Auf einer Fläche von etwa 40 Hektar - wovon der größte Teil bewaldet ist - kann der Besucher im Wildpark Hundshaupten zahlreiche Tiere beobachten, wobei man den Eindruck gewinnt, dass sie auf freier Wildbahn lebten. In erster Linie befinden sich Tiere aus dem europäischen Raum dort. Die wohl reichste Population stellt das Wild - also das Rot- und Damwild dar, welches in weitläufigen Gehegen untergebracht ist, die teilweise von den Besuchern begangen werden können. Diese Beobachtung aus nächster Nähe macht besonders den Kindern Spaß.

Zu den Wildtieren des Wildparks Hundshaupten zählen unter anderem Elche, Dam- und Rothirsche, Waschbären, Luchse sowie der Marderhund. Die felsigen Steinhänge des Geländes bieten Steinböcken, Muflons sowie Gemsen ideale Bedingungen. Aber auch Nandus, Pfaue, Fasane, Uhus und der Waldkauz fühlen sich wohl im Wildpark Hundshaupten. Die wohl größten und beeindruckendsten Tiere sind die Wisente, welche früher in der Fränkischen Schweiz beheimatet waren, heute aber nur noch in Russland und Polen in freier Wildbahn leben. Das Hängebauchschwein ist ebenso wie das Wildschwein und einige Hausschweinrassen im einzigartigen Wildpark in der Fränkischen Schweiz anzutreffen. Weitere Haustierarten, die der Besucher im Wildpark Hundshaupten findet, sind Geflügel - wie Enten, Hühner und Gänse - oder auch Ziegen, Esel, Schafe und das Norwegische Fjordpferd.

Rund- und Wanderwege führen durch den wunderschön angelegten Wildpark, der durch mehrere Bachläufe durchzogen wird. Das Besondere aber ist die Tatsache, dass der Park einen großen Streichelzoobereich, die Nummer 1 unter den Streichelzoos, besitzt. Hier können besonders die kleinen Besucher nach Herzenslust possierliche Tierchen streicheln und füttern. Zwergziegen betteln ebenso wie Schafe und andere Tiere nach dem an der Kasse erhältlichen Futter, und Hasen hoppeln ganz unbeschwert zwischen den Menschen.

Wer sich für einen Besuch im Wildpark Hundshaupten entscheidet, der wird feststellen können, dass die Eintrittspreise durchaus angemessen sind. Für Kinder unter 5 Jahren ist der Eintritt frei. Selbst die vierbeinigen Freunde - die Hunde - dürfen mit aufs Gelände. Wer dieses nicht möchte, dem stehen Zwinger im Eingangsbereich zur Verfügung. Direkte Parkmöglichkeiten am sowie ein Restaurant im Park bieten neben familienfreundlichen Öffnungszeiten weitere Annehmlichkeiten.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Fackelwanderungen und vieles mehr in der Teufelsschlucht

In der letzten Eiszeit entstand vor etwa 10.000 Jahren in der Südeifel die Teufelsschlucht durch Felseinstürze. Der Name entstammt einem alten Volksglauben, der besagt, dass es bei d... mehr

Prunkvoll und sehenswert: die Doppelschlossanlage Forder- und Hinterglauchau

An der Zwickauer Mulde, einem nicht schiffbaren Nebenfluss der Elbe, liegt die Große Kreisstadt Glauchau. Sie entstand im 13. Jahrhundert im Schutz der gleichnamigen Burg. mehr

Die Seele baumeln lassen in der Spreewald Therme

Kopfschmerzen, allgemeine Antriebslosigkeit und ein unruhiger Schlaf sind typische Anzeichen für Stress. Viele Menschen fühlen sich überfordert und kommen nur selten zur Ruhe. Was ih... mehr

Weitere Artikel

Mit der Thai-Massage gewaltig entspannt

Mit der Thai-Massage gewaltig entspannt

Die Thai-Massage verspricht Entspannung bei vollem Körpereinsatz. Denn der Masseur benutzt nicht nur die Hände, um einen so richtig durchzukneten. Doch der gewaltige Einsatz lohnt si... mehr

Südtirol und seine Täler

Südtirol und seine Täler

Südtirol, zwischen Österreich und Italien gelegen, ist eines der beliebtesten Urlaubsziele bei Besuchern aus aller Welt. Als Zielpunkte gelten hierbei die Täler Etschtal, Eisacktal, ... mehr

Voller Energie oder total entspannt mit einem Aromabad

Voller Energie oder total entspannt mit einem Aromabad

So ein Bad in den warmen Fluten ist Entspannung pur - jedoch nur, wenn Sie wollen. Denn mit ätherischen Ölen können Sie das Bad in eine Wellnessoase verwandeln und Ihre geistige und ... mehr