Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


05.01.2012

Mit der Wynental- und Suhrentalbahn die Region kennen lernen

Im Schweizer Kanton Aargau führen zwei Schmalspurbahn-Strecken von der Kantonshauptstadt aus in romantische Täler, das Wynental und das Suhrental. In den Gemeinden an den Bahnstrecken ist viel Interessantes zu sehen!

Die beiden Schmalspur-Strecken der Schweizer Privatbahn "Wynental- und Suhrentalbahn" beginnen im Bahnhof Aarau. Das Bahnhofsgebäude wurde übrigens 2008 - 2010 neu gebaut und hat eine Sehenswürdigkeit zu bieten, nämlich eine Bahnhofsuhr mit einem Zifferblatt von neun Metern Durchmesser! Hier also starten die modernen elektrifizierten Züge der Schmalspurbahn (Spurweite 1.000 mm) in die Richtungen Menziken (im Wynental) und Schöftland (im Suhrental). Touristen, die Fahrten auf typischen Schweizer Bahnstrecken mögen - also Bahnstrecken mit vielen Kurven, Steigungen, Tunnels ... - sollten sich die Zeit nehmen und in beide Täler fahren. Und es lohnt sich auch, an der einen oder anderen Zwischenstation auszusteigen und Sehenswürdigkeiten in den Gemeinden anzuschauen. Insgesamt ist die Strecke der "Wynental- und Suhrentalbahn" 32 km lang.

Aarau

Aarau liegt auf 381 m Höhe, die Gemeinde Menziken am Ende der Wynental-Strecke liegt auf 544 m Höhe. Die Bahn bewältigt also einen Höhenunterschied von 163 m! Schon in der ersten Gemeinde nach Aarau, nämlich in Suhr, lockt die erste Sehenswürdigkeit: Auf einem Hügel steht die spätgotische reformierte Kirche, erbaut 1495. Die Fahrt führt weiter nach Gränichen. Hier wäre das Schloss Liebegg zu sehen. Das Barockschlösschen wurde 1617/18 an Stelle einer alten Burg errichtet. Der Zug fährt dann ein Stück unmittelbar am Flüsschen Wyna vorbei und erreicht Teufenthal. Die Attraktion dieser Gemeinde ist die "Trostburg", die Ruine einer Burg aus dem 12. Jahrhundert. Bergfried und Mauern sind noch zu großen Teilen erhalten. Ein kleines Schloss wurde 1494 dazugebaut. Dieses Schloss dient noch heute als Wohngebäude und ist in Privatbesitz.

Reinach

In der Gemeinde Reinach wäre die Gelegenheit günstig, zum Mittagessen einzukehren, beispielsweise im "Haus zum Schneggen", einem Gasthof, der in einem 1604 erbauten, unter Denkmalschutz stehenden Haus eingerichtet ist. Nahe beim Gasthof befindet sich das "Museum Schneggen" in einer ehemaligen Mühle. Im Museum werden wechselnde Ausstellungen gezeigt. In Menziken ist die Fahrt zu Ende. Die Bahn verkehrt werktags im Viertelstundentakt, so dass der Rückkehr nach Aarau nichts im Wege steht.

Suhrental

Auch im Suhrental ist manches zu entdecken. Von Aarau geht die Fahrt zunächst nach Unterentfelden. Dort ist in einem schönen barocken Haus, dem "Staufferhaus", ein Heimatmuseum eingerichtet. Werkzeuge, Waffen und Uniformen sind ausgestellt. Auch die Gemeinde Muhen, die der Zug im weiteren Verlauf der Strecke erreicht, besitzt ein Dorfmuseum. Dieses befindet sich in einem Bauernhaus mit Strohdach, einer Seltenheit im Kanton Aargau. Leider ist das Bauernhaus nicht "echt historisch". Da das ursprüngliche Haus abbrannte, wurde es originalgetreu wieder aufgebaut. Die Schmalspurbahn fährt nun noch durch die Gemeinde Hirschthal und erreicht Schöftland, auf 461 m Höhe gelegen. In Schöftland ist ein schönes altes Gebäudeensemble zu bewundern, nämlich die barocke Kirche von 1683, das Pfarrhaus und das benachbarte Barockschlösschen.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

St-Léonard: Mit dem Boot über den größten unterirdischen See Europas

Bei Saint-Léonard im Wallis, inmitten der Bergwelt der Berner Alpen, werden abenteuerliche, jedoch völlig gefahrlose Führungen in die "Unterwelt" angeboten! In Ruderbooten fahren die... mehr

Wandern entlang des Sempachersees: ein pures Naturerlebnis!

Genießer kommen in der Schweiz voll auf ihre Kosten. In der Nähe von Luzern befindet sich das Erholungsgebiet des Sempachersees, das von zahllosen Naturliebhabern besucht wird. Das G... mehr

Das Schloss Chillon gehört zu den schönsten Wasserburgen der Schweiz

Die Landschaft der Schweiz ist geprägt von etlichen hohen Bergen und malerischen Seen. Nicht nur diese Seen an sich sind jedoch beliebte Ausflugsziele, auch kann man vielerorts noch ... mehr

Weitere Artikel

Das Rothaargebirge auf dem Rothaarsteig erkunden

Der Rothaarsteig ist ein 155 km langer Wanderweg von Brilon in Nordrhein-Westfalen nach Dillenburg in Hessen. Die Wanderstrecke über das Rothaargebirge, die ungefähr in nord-südliche... mehr

Mit der French Manicure zu schönen Nägeln

Mit der French Manicure zu schönen Nägeln

Die French Manicure ist seit vielen Jahren der absolute Renner in den Kosmetiksalons. Denn der französische Nagel-Look passt zu Frauen jeden Alters und zu garantiert jedem Kleidungss... mehr

Im Tierpark Stralsund kommen kleine und große Gäste auf ihre Kosten

Kommen Sie doch einmal mit auf eine Reise vom Bauernhof, über verschiedene Kontinente direkt in den Dschungel. Im Tierpark Stralsund können Sie das Erleben und noch viel mehr. Auch E... mehr