Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


22.03.2012

Die schönsten Badestrände Sardiniens

Die Strände Sardiniens gehören zweifelsfrei zu den schönsten von Europa. Sandstrände, die mit feinem weißem Sand bedeckt sind und sich mit Felsbuchten und Steilküsten abwechseln, laden Italienbesucher zu Aufenthalten am Mittelmeer ein.

Der Osten

Im Osten der Inselhauptstadt Cagliari liegt einer von Italiens längsten Stränden, der Poetto. Wassersportler, wie beispielsweise Windsurfer, kommen aufgrund günstiger Wetterbedingungen gerne hierher. Kleine Lokale, die sich direkt am Strand befinden, bieten den Urlaubsgästen Speisen und Getränke an. In etwa einem Kilometer Entfernung von Cagliari treffen Besucher am Capo Elia auf den kleinen Traumstrand Cala Mosca. Hier ist das tiefblaue Wasser von felsigen Buchten umgeben und auch ein kleines Riff kreist den Strand ein.

Baia Chia & Costa Rei

Weiße, bis zu 30 Meter hohe Sanddünen und ein kristallklares Wasser – das ist die Baia Chia. Beeindruckende Wacholderbüsche säumen das Ufer und mit ein wenig Glück können Strandbesucher vorbeiziehende Delfine beobachten. Ein Strandrestaurant, das Gäste mit erfrischenden Drinks versorgt, ist selbstverständlich vor Ort. Die Costa Rei, die Königsküste, ist berühmt für ihr blaues, klares Wasser und den hellgelben Sand. Im Süden wird die Küste von Sand- und Felsbuchten begrenzt, im Norden von dem unter Naturschutz stehenden Capo Ferrato.

Der Norden & die Costa Smeralda

Traumstrände und Buchten, soweit das Auge reicht – das ist Costa Smeralda. Sie erstreckt sich über 55 Kilometer im Norden von Sardinien und gilt als Urlaubstreffpunkt für die Reichen und die Schönen. Zum Baden laden 80 Buchten ein, deren Strände weißrosa schimmern. Viele dieser teils recht verschwiegenen Orte sind am ehesten mit einem Boot erreichbar. An Sardiniens Nordküste, nahe dem Strand Portobello, befindet sich der Strand von Vignola. Aufgrund seines sanften Abfalls hin zum Meer ist er hervorragend für einen Familienurlaub geeignet, da er geradezu ideal für kleine Kinder ist. Anstelle eines Sandstrandes erwartet Besucher von Sante Teresa die Gallura eine bizarre Felslandschaft, die vom Meer umspült wird.

Der Süden

Am südlichen Ende der Costa Rei liegt der Strand Sant Elmo. Bezaubernde Sand- und Felsbuchten begrenzen die Sandstrände der Küste und faszinierende Felsformationen, die sich im Wasser befinden, bewegen die Fantasie des Betrachters. Das kristallklare Wasser ermöglicht an ruhigen Tagen einen Blick auf den Meeresgrund. Auf verschlungenen Fußwegen, die zu versteckten Buchten führen, können Gäste Sardiniens Wanderungen entlang der Küste und durch die Macchia durchführen.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Von der Lacona-Bucht bis zum Porto Azzurro - die schönsten Strände Elbas!

Bella Italia hat mit die schönsten Landschaften und eine einmalige kulturelle Vergangenheit. Viele Bauwerke und Kunstwerke zeugen aus dieser langen Geschichte. Dazu zählen auch die i... mehr

Triest -"das Wien der Adria" - trumpft mit einigen Sehenswürdigkeiten auf

Triest vereint „Wiener Charme“ mit südländischem Temperament. Reisende erleben in der modernen Hafenstadt eine abwechslungsreiche Kunst- und Kulturlandschaft, herzliche Gastfreundsch... mehr

Eines der bedeutendsten archäologischen Museen: das Museo Archeologico Nazionale Reggio di Calabria

An der Piazza De Nava in der süditalienischen Stadt Reggio Calabria wurde im Jahr 1954 ein bedeutendes Museum mit archäologischen Schätzen eingeweiht. Das Museum mit dem Namen Archeo... mehr

Weitere Artikel

Gottardo-Wanderweg: vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten

Der Bau der Gotthardbahn gehört zu den größten Leistungen der Eisenbahngeschichte. Als im Jahr 2007 "500 Jahre Gotthardbahn" gefeiert wurden, wurde der "Gottardo-Wanderweg" eröffnet.... mehr

Erklimmen Sie den Pastaukopf und genießen Sie die wunderbare Aussicht

Der Pastaukopf, manchmal auch als Pasterkopf bezeichnet, ist ein eher unscheinbarer Berg, der sich oberhalb der Pastau-Alm befindet und 1326 Meter hoch ist. Er ist den Chiemgauer Alp... mehr

Swarovski Kristallwelten in Wattens: Lassen Sie sich verzaubern

Die Swarovski Kristallwelten im Tiroler Wattens binden das Thema Kristalle ein in einen einzigartigen Freizeitpark der Illusionen und des Staunens. Bereits neun Millionen Besucher be... mehr