Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


30.03.2012

Rauf auf den Klausberg-Flitzer, Italiens längste Alpenachterbahn!

In traumhaft schöner Landschaft liegt das Ahrntal im italienischen Südtirol, einem Seitental des Pustertales. Dort liegt auch eine Neuheit im alpinen Sportzirkus. Das ist die Alpenachterbahn vom Klausberg hinab ins Ahrntal. Ein Spaß für Jung und Alt zu jeder Jahreszeit, mit Blick auf die Zillertaler Alpen.

Das Tauferer Ahrntal ist ein wunderbares Skigebiet, für alle Wintersportarten super geeignet. Dort kommen alpine Skifahrer genauso voll auf ihre Kosten wie Langläufer oder Snowboarder. Tolle Skilifte fahren bis auf Höhen von 2.500 m, von wo natürlich ein herrlicher Ausblick herrscht. Von hier oben sind einige viele Abfahrten zu machen, bis hinab ins Tal. Auch für die Langläufer sind schöne Loipen gespurt, die durch herrliche Alpenlandschaften führen und gerade bei Neuschnee ein wahres Vergnügen sind.

Italiens längste Achterbahn am Klausberg

Aber hier am Klausberg im Ahrntal wurde im Jahr 2011 eine Besonderheit in Betrieb genommen. Auf über 1.800 m wurde eine Achterbahn gebaut, auf der man mit einem Rodel ins Tal flitzen kann. Natürlich können hier Jung und Alt mitfahren. Die Geschwindigkeit lässt sich jederzeit individuell regeln, sodass gerade in den engen Kurven oder bei eingebauten Sprungschanzen keine Angst aufkommen muss. Kreisel und andere Schikanen sind natürlich auch integriert und machen die Fahrt zu einem einmaligen Erlebnis. Von der Klausberg-Bergstation geht das Ganze hinunter ins Tal, dabei werden die Rodel bis zu 40 km/h schnell, wenn man nicht bremst. Die Bahnen verlaufen bodennah, maximal acht Meter über Gelände. Natürlich spielt die Sicherheit eine große Rolle, angurten ist Pflicht und wird überwacht. Zur Bergstation kommt man mit dem Schlitten-Lift hinauf. Die längste Achterbahn der Welt ist das ganze Jahr in Betrieb, da sie ja unabhängig vom Schnee betrieben wird.

Weitere angenehme Aufenthalte

Nach dem Achterbahnvergnügen kann entweder der Tag weiter mit Skifahren im Schnee verbracht werden oder aber es sind jahreszeitlich bedingt Wanderungen in herrlicher alpiner Landschaft möglich. Natürlich kann auch auf einer der vielen Berghütten eingekehrt und Brotzeit gemacht werden. Auch für die Kleinen ist dort oben gesorgt. Und im Sonnenschein auf einer Terrasse sitzend, ist das Panorama der gegenüberliegenden Berge der Zillertaler Alpen am Klausberg wunderbar zu genießen.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Informationen rund um die Insel San Giulio

Die Insel San Giulio befindet sich mitten im Ortasee. Es handelt sich dabei um eine traumhafte kleine bewohnte Insel, die zur Gemeinde Orta San Giulio gehört. mehr

Die schönsten Skigebiete und Wintersport-Möglichkeiten in den Dolomiten

Die Skigebiete in den Dolomiten bieten für nahezu alle Freunde von Wintersportarten den passenden Rahmen. So stehen sowohl flache als auch steile Pisten bereit, extreme Abfahrten und... mehr

"Strada dei Vini e dei Sapori" - mit Genuss durch die Gardaseeregion

Weite Teile des westlichen Uferbereichs des Gardasees sind einbezogen in den Naturpark "Parco Alto Garda Bresciano", dessen Landschaft von ausgedehnten Strände und kleinen Hafenstädt... mehr

Weitere Artikel

Von der Schaumburg aus den Blick in das Wesertal genießen

Über der Weser thront auf dem 225 m hohen Nesselberg die uralte Burg Schaumburg. Die Burg steht auf der Gemarkung der Stadt Rinteln im Weserbergland, im südlichen Niedersachsen. Sie ... mehr

Besondere Architektur: Besichtigen Sie das Wasserschloss Bad Rappenau

Bad Rappenau ist eine Große Kreisstadt sowie renommierte Kurstadt in Baden-Württemberg. In den neun Stadtteilen von Bad Rappenau, gelegen im Kraichgau - dem "Land der tausend Hügel" ... mehr

Mit der Wynental- und Suhrentalbahn die Region kennen lernen

Im Schweizer Kanton Aargau führen zwei Schmalspurbahn-Strecken von der Kantonshauptstadt aus in romantische Täler, das Wynental und das Suhrental. In den Gemeinden an den Bahnstrecke... mehr