Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


01.09.2011

Die Aussicht genießen: mit dem Velo durchs Emmental

Denkt man an die Schweiz, fallen einem nicht nur hohe Berge, sondern auch leckere Käsesorten ein. Der Emmentaler ist dabei eine der bekanntesten in der Schweiz hergestellten Käsesorten. In der schweizerischen Region Aargau kann man nicht nur zahlreiche Schaukäsereien besichtigen, auch gibt es hier für sportlich aktive Touristen einen lohnenswerten Weg: die sogenannte Herzroute führt unmittelbar durch das schöne Emmental.

Bei diesem Radweg handelt es sich um eine etwa 55 Kilometer lange Route, die auch gut von Familien mit Kindern zu bewältigen ist. Landschaftlich ist diese Strecke durchaus reizvoll, zudem hat man hier die Möglichkeit, gleich drei verschiedene Regionen der Schweiz kennenzulernen: neben dem Aargau werden auch die Regionen Bern und Luzern passiert. Größtenteils verläuft die Strecke durch eine hügelige Landschaft. Während der Fahrt kommt man immer wieder an einem der für das Emmental typischen Bauernhöfe vorbei, wo eine Rast durchaus lohnenswert ist.

Einige Steigungen muss man auf diesem Radweg jedoch überwinden. Wem dies zu anstrengend ist, kann sich aber auch gerne ein Elektrorad ausleihen. Rennräder sind für diese teilweise doch recht anspruchsvolle Strecke nur bedingt geeignet, vielmehr sollte man sich für ein Mountainbike oder Trekkingrad entscheiden.

Eine andere Tour durch das Emmental, welche wahrlich nur ambitionierten Radlern zu empfehlen ist, startet in der Stadt Langnau. Von hier aus geht es mit dem Velo über breite Wege hinauf auf den Wachthubel. Traumhafte Aussichten sind dem Radler hier garantiert. Immerhin 1.200 Höhenmeter sind zu überwinden - nur echte Profis schaffen die knapp 50 Kilometer in sechs Stunden. Echter Fahrspaß kommt bei der Abfahrt vom Wachthubel aus auf - Downhill nämlich bekommt man richtig Tempo.

Einer der Klassiker unter den Radwegen im Emmental ist die Strecke von Langnau auf die Lüderenalp. Zahlreichen typischen Berner Bauernhäusern wird man auf der Etappe ebenso begegnen wie traumhaften Panoramasichten. Mit etwas Glück erkennt man sogar die drei bekanntesten Berge der Schweizer Alpen Eiger, Mönch und Jungfrau. Auf der Alp angekommen, ist eine traditionelle Rast Pflichtprogramm. Immerhin 670 Höhenmeter hat man nun bereits hinter sich gebracht. Profis schaffen diese 23 Kilometer lange Tour in zwei bis drei Stunden - doch auch für Hobbyfahrer ist diese mittelschwere Route gut geeignet.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Die schönsten Schlösser im Basselland

Das Baselland ist ein Kanton der Schweiz, welcher sich im Nordwesten des Landes befindet. Vor allem kulturell interessierte Urlauber kommen hier voll auf ihre Kosten, denn bekannt is... mehr

Die schönsten Strecken fürs Nordic Walking

Sich in einer der schönsten Nuturlandschaften bewegen und dem Körper Gutes tun - das verspricht das Nordic Walking in Appenzell Innerrhoden. Die schönsten Strecken fürs Nordic Walkin... mehr

Auf der Säntis Schwebebahn die Aussicht genießen

Durch seine exponierte Lage ist der Säntis, mit 2502 m der höchste Berg im schweizerischen Alpstein, vom Bodensee aus gut zu sehen und sein Gipfel stellt aufgrund der einzigartigen R... mehr

Weitere Artikel

Radeln auf dem Havel-Radweg: faszinierende Flusslandschaften warten auf Sie!

Der Havel-Radweg verläuft von der Quelle der Havel bei Ankershagen am Mühlensee durch Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg bis zur Mündung der Havel in die Elbe. Der Radweg... mehr

Abschalten im Thermarium Wellness- und Gesundheitspark

Wer sich ein „Aus“ vom Alltag wünscht, findet an der Bergstraße im Thermarium Wellness- und Gesundheitspark eine optimale Möglichkeit, abzuschalten, zu entspannen und sich Gesundheit... mehr

Verpassen Sie nicht die Festung Königstein, die größte Bergfestung Europas!

Die Sächsische Schweiz zählt zu einer der beliebtesten Ferienregionen in Deutschland. Nicht nur Naturfreunden und Wanderliebhabern ist diese Gegend bedingungslos zu empfehlen, auch k... mehr