Hoteltipps
Hotel der Woche
Völlanerhof****S Romantic Resort & Mediterran SPA

Romantisch exklusiv
Glücksmomente in Südtirol... Entdecken Sie Haut an Haut neuen Spielraum für Körper und Seele.


19.04.2012

Die Region kennen lernen im Nationalparkhaus "Lahnersäge"

Die vier Nationalparkhäuser des Nationalparks „Stilfserjoch“ laden Besucher zu faszinierenden Rundgängen ein. Das Nationalparkhaus „Lahnsäge“ stellt die Wälder im Ultental vor.

Das Ultental – ein Paradies für Genießer und Aktive

Das malerische, knapp 40 km lange Ultental ist ein beliebtes Ganzjahresziel für aktive Urlauber. Neben den kleinen Orten werden auch die alten Wälder – u.a. mit den rund 800 Jahre alten „Ultener Urlärchen“ –, die Wasserlandschaften sowie das Wander- und Skigebiet Schwemmalm von Urlaubern besucht. Zu den beliebten Aktivitäten gehören u.a. Reiten und Wandern auf 740 km markierten Wegen, Ski fahren auf 25 Pistenkilometern und Angeln oder Schwimmen in den Bächen und Seen.

Nationalparkhaus „Lahnsäge“ - Geschichte erleben

Wanderer, die im Nationalpark Stilfserjoch unterwegs sind, können sich im Nationalparkhaus „Lahnsäge“ über die Geschichte und Natur des Ultentals informieren. Das Besucherzentrum mit historischer Mühle und Sägewerk steht am Ortseingang von St. Gertraud und bietet Besuchern eine Fülle von Informationen, Ausstellungen und Erlebnissen. Die Wassermühle und eine wasserbetriebene venezianische Säge können in Aktion beobachtet werden. Kinder lernen so, wie in der Vergangenheit Getreide verarbeitet und Bäume in Bretter geschnitten wurden.

Ein zentrales Thema zieht sich als „roter Faden“ durch alle Ausstellungen der „Lahnsäge“. Vom „Erlebnisraum Wald“ mit Geräuschen, Gerüchen und Tag/Nachtwechseln im Nadelwald über den Außenspielplatz bis zum Leseraum mit kleiner Bibliothek dreht sich alles um den Wald. Ein Geländemodell vom Ultental zeigt den aktuellen Baumbestand und die besten Wanderwege vom Talboden bis zu den Almen. Das Nationalparkhaus ist ganzjährig für Besucher geöffnet.

Quelle: Redaktion

Verwandte Artikel

Urlaub an der Südtiroler Weinstraße - es gibt zahlreiche Möglichkeiten

Südtirol ist nicht nur aufgrund seiner zauberhaften Umgebung sowie der zahlreichen Wander- und Wintersportmöglichkeiten sehr beliebt. Ebenso bildet die Südtiroler Weinstraße einen en... mehr

Informationen rund um die Insel San Giulio

Die Insel San Giulio befindet sich mitten im Ortasee. Es handelt sich dabei um eine traumhafte kleine bewohnte Insel, die zur Gemeinde Orta San Giulio gehört. mehr

Sulmona - eine kunstvolle Stadt mit tollen Sehenswürdigkeiten

Sulmona - Geburtsstadt des antiken Dichters Ovid - begrüßt Besucher mit rustikalem Charme. Die lebendige Historie des Ortes zeigt sich vor allem in den Gassen der Altstadt, die mit v... mehr

Weitere Artikel

Offene Führungen in der Lutherkirche in Solingen

Zwei Begriffe gehören zusammen - Messer von ausgezeichneter Qualität und Solingen. Die Stadt in Nordrhein-Westfalen liegt im Bergischen Land und ist über die Landesgrenzen hinaus für... mehr

Machen Sie eine Rundtour durch die Rostocker Heide: Wandern entlang vieler Sehenswürdigkeiten

Besucher der Rostocker Heide erwartet ein einzigartiges geschlossenes Waldgebiet an der deutschen Ostseeküste, welches nicht nur mit seiner Größe von insgesamt 6000 Hektar beeindruck... mehr

Verpassen Sie nicht die Krimmler Wasserfälle im Nationalpark Hohe Tauern

Nahe der österreichischen Gemeinde Krimml, im rund 1.800 km² großen Nationalpark Hohe Tauern findet sich eines der faszinierendsten Naturschauspiele des Landes, womöglich sogar ganz ... mehr